EU-Gipfel in Sofia – Zusammen gegen die USA


Tuchbaum Shop

Bundeskanzlerin Angela Merkel inmitten von Männern. (POOL)
Bundeskanzlerin Angela Merkel am Mittwochabend auf dem EU-Gipfel in Sofia (POOL)

Die EU-Staats- und Regierungschefs haben sich darüber verständigt, wie es mit dem #Iran-Atomabkommen weitergehen soll. Die #USA hatten es kürzlich aufgekündigt. Die EU, so hieß es nun von Diplomaten auf dem #EU-Gipfel in #Sofia in #Bulgarien, will aber an dem Abkommen festhalten – solange der Iran die darin aufgeführten Verpflichtungen erfüllt.

Darüber hinaus sollen Wege gesucht werden, um im Iran tätige europäische Unternehmen vor den Auswirkungen von #US-Sanktionen zu schützen. Die EU wolle aber auch Kritikpunkte an dem Atomabkommen aufgreifen.


Die EU-Staats- und Regierungschefs einigten sich außerdem auf eine Verhandlungsstrategie im Handelsstreit mit den USA. Washington sollen demnach Handelserleichterungen in Aussicht gestellt werden, aber erst, wenn europäische Unternehmen dauerhaft von den Schutzzöllen auf Stahl und Aluminium ausgenommen werden. Die derzeit gültige Ausnahmeregelung endet am 1. Juni. Die EU werde nicht mit einer Pistole an der Schläfe verhandeln, hieß es in Sofia.

Quelle: Deutschlandfunk vom 17.05.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu EU-Gipfel in Sofia – Zusammen gegen die USA

  1. Pingback: EU-Gipfel in Sofia – Zusammen gegen die USA | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Hahaha glauben die wirklich dass sich die Amis von Ihnen erpressen lassen? Wie naiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.