Das Kleingedruckte der Massenzuwanderung: Zahlen von der EASO – 4,7 Millionen Asylanträge von 2013 bis 2018

20. Juni 2018
Das Kleingedruckte der Massenzuwanderung: Zahlen von der EASO – 4,7 Millionen Asylanträge von 2013 bis 2018
INTERNATIONAL

Malta. Das sind apokalyptische Zahlen: zwischen 2013 und Ende April 2018 sind in der gesamten EU sage und schreibe mehr als 4,7 Millionen Asylanträge gestellt worden. Davon wurden rund 1,7 Millionen in erster Instanz abgelehnt (bleiben immer noch drei Millionen). Diese Zahlen teilte jetzt das EASO (European Asylum Support Office) vom Montag mit.

2013 waren lag die Zahl noch bei 464.505 Anträgen, 2014 waren es dann bereits 662.165, und 2015, im Jahr der von Bundeskanzlerin Merkel losgetretenen „Flüchtlings“krise, erreichte sie mit 1.393.875 Asylanträgen den Höchstwert. Aber auch 2016, als die Grenzen angeblich wieder geschlossen wurden, waren es mit 1.292.740 nur geringfügig weniger, ehe erst 2017 eine Entspannung mit einem Rückgang auf 728.470 eintrat.

Bemerkenswerterweise wies das kleine Österreich auch 2017 die zweithöchste Anerkennungsrate beim „Flüchtlings“status aus – 21.335 Anerkennungen in erster Instanz. Nur Deutschland lag mit 123.895 Anerkennungen lag noch darüber. Hinter Österreich lagen Frankreich (19.005 „Flüchtlings“anerkennungen in erster Instanz), Schweden (13.330), Belgien (9.655), Griechenland (9.420) und Großbritannien (7.475).

Schlußlicht unter den 28 EU-Staaten war im Vorjahr die Slowakei – dort gab es keine einzige „Flüchtlings“anerkennung. Die Tschechische Republik lag bei 25 Anerkennungen, Lettland bei 35, Estland bei 50 und Ungarn bei 105 positiven Bescheiden.

Derzeit verzeichnet die Zahl der Asylanträge wieder einen steilen Anstieg.

Quelle: zuerst.de vom 20.06.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Das Kleingedruckte der Massenzuwanderung: Zahlen von der EASO – 4,7 Millionen Asylanträge von 2013 bis 2018

  1. Pingback: Das Kleingedruckte der Massenzuwanderung: Zahlen von der EASO – 4,7 Millionen Asylanträge von 2013 bis 2018 | StaSeVe Aktuell

  2. Ulla sagt:

    Europäer macht endlich die Grenzen dicht. Wie viele von dem Gesockse aus aller Welt wollt ihr noch aufnehmen und durchfüttern?

    Da kommen keine Ärzte und Raketentechniker sondern nur das Pack das in seinen Ländern schon nichts gebacken kriegt. Und aus Afrika der Abschaum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.