BRUCH MIT PARTEITRADITION: Söder will Merkel beim Wahlkampf in Bayern nicht dabeihaben

  • AKTUALISIERT AM 
 

Kunstdrucke und Poster
screenshot-1737

Markus #Söder will den Wahlkampf in Bayern ohne Angela #Merkel führen. Wie die „Welt am Sonntag“ berichtet, plant Bayerns Ministerpräsident, einen Kanzler statt der Bundeskanzlerin einzuladen.

Die #CSU will einem Zeitungsbericht zufolge Bundeskanzlerin Angela Merkel (#CDU) nicht zum #Wahlkampf für die #Landtagswahl in #Bayern einladen. Die „Welt am Sonntag“ berichtete, dies habe es in der fast 70-jährigen Geschichte der Unionsparteien noch nie gegeben.

„Zu meiner Abschlusskundgebung kommt keine Bundeskanzlerin, sondern ein Bundeskanzler“, sagte der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) dem Blatt zufolge vor Getreuen in der vergangenen Woche. Damit meine Söder den konservativen österreichischen Kanzler Sebastian Kurz, der eine Regierungskoalition mit der rechtspopulistischen FPÖ anführt. Der Ministerpräsident hatte zuletzt bei einem Treffen in Linz einen Schulterschluss mit Kurz in der Asylpolitik demonstriert.

In der Flüchtlingsfrage gibt es derzeit einen heftigen Streit zwischen CDU und CSU. Sollten sich die beiden Schwesterparteien nicht auf ein gemeinsames Vorgehen verständigen, droht sogar ein Platzen der großen Koalition in Berlin.

Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 24.06.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu BRUCH MIT PARTEITRADITION: Söder will Merkel beim Wahlkampf in Bayern nicht dabeihaben

  1. Pingback: BRUCH MIT PARTEITRADITION: Söder will Merkel beim Wahlkampf in Bayern nicht dabeihaben | StaSeVe Aktuell

  2. Ulla sagt:

    Recht so die Alte hat in Bayern eh nichts zu gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.