Gottfried Curio (AfD): Der Islam gehört nicht zu Deutschland

Dr. Gottfried Curio 2018.jpg

Gottfried Curio (AfD) über den Islam und Merkel am 11.10.2018 im deutschen Bundestag zum AfD-Antrag.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 11.10.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Gottfried Curio (AfD): Der Islam gehört nicht zu Deutschland

  1. Pingback: Gottfried Curio (AfD): Der Islam gehört nicht zu Deutschland | StaSeVe Aktuell

  2. Dort wo es hingeht, spielt das auf Fiktionen beruhende „Deutschland*“ keine Rolle mehr. Denn was ist „Deutschland“? Ein durch künstliche Grenzen vom Rest abgetrenntes Gebiet, als Überlagerung von Boden in(!) dem Gesetze gelten** sollen, um die Auswirkungen(!) gesellschaftlich tolerierter Unvernunft im Griff halten zu wollen, während man niemanden darüber aufklärt, was im Kern Vernunft und Gewissen für fundamentale Auswirkungen auf das Miteinander der Gesellschaft und in der Welt hat.

    * wie jeder andere „Staat“
    ** Gelten kommt von „gilt“ und stehen im Recht für eine vorliegende Fiktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.