Kopf-an-Kopf-Rennen in Thüringen: AfD knapp hinter Die Linke

Foto: Thüringer Landtag (über dts Nachrichtenagentur)
 

Erfurt – Nirgendswo sonst zeigt sich die Spaltung unserer Gesellschaft so deutlich wie in Thüringen: Die Linke liegt dort laut einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap derzeit in der Wählergunst noch knapp vorne. Im „Thüringentrend“, den das Institut für den MDR erstellt hat, gewinnt die Linke im Vergleich zur letzten Befragung von März 2019 einen Prozentpunkte hinzu und kommt auf 25 Prozent. Die AfD mit Höcke an der Spitze legt unterdessen um vier Prozentpunkte zu und erreicht 24 Prozent.

Die CDU kommt nur noch auf 21 Prozent (-sieben Prozentpunkte), die Grünen auf elf Prozent (+drei Prozentpunkte). Dahinter folgt die SPD mit acht Prozent (-drei Prozentpunkte). Die FDP könnte mit unverändert fünf Prozent den Einzug in den Landtag schaffen.

 

Screenshot (657)

Die sonstigen Parteien kommen auf sechs Prozent. Für die Umfrage wurden vom 24. bis 29. Juli insgesamt 1.001 Personen telefonisch befragt. Die nächste Landtagswahl findet am 27. Oktober statt.

Das wird hart, denn die CDU muss, um an die Macht zu kommen, mit den Linken ins Bett gehen, da eine Koalition mit der AfD auf Berliner Druck hin ja verboten ist. Mit einem weiteren Linksrutsch, würde die CDU aber ihr eigenes Grab schaufeln, weil sie sich dann völlig überflüssig macht. (Quelle: dts)

Quelle: journalistenwatch.com vom 31.07.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Kopf-an-Kopf-Rennen in Thüringen: AfD knapp hinter Die Linke

  1. Pingback: Kopf-an-Kopf-Rennen in Thüringen: AfD knapp hinter Die Linke | StaSeVe Aktuell

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Nach Frankfurt mussten ja die Freimaurer Zahlen schon zum Mittwoch als Dienst Anweisung raus!

  3. Annette sagt:

    Linke und Realität…
    Finde den Felher…(grins)

  4. birgit sagt:

    Verarschung = Propaganda !

  5. gerhard sagt:

    Auch Thüringen wird noch aufwachen…HOFFENTLICH !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.