St.Ingbert: Raubüberfall – Unbekannter Täter entwendet Handtasche zum Nachteil einer 84-jährigen Dame.


Alpenwild Shop

 

14.01.2020 – 01:45

Polizeiinspektion Sankt Ingbert

St.Ingbert (ots) – Ein bislang unbekannter Täter näherte sich am Montag, den 13.01.2020 um 14:59 Uhr einer 84-jährigen Dame von hinten, als diese sich fußläufig von der Kaiserstraße, durch die St.Ingberter-Fußgängerzone, in die Kirchengasse begibt. Die ältere Frau führte ihre Handtasche mit sich, die sie diagonal über ihrer Schulter hängen hatte (sog. Crossbody-Trageweise).

Im Durchgangspfad zur Kirchengasse begibt sich ein männlicher Täter unbemerkt hinter die Geschädigte und entwendet ihre mitgeführte Handtasche, so, dass er die Handtasche ohne Gewaltanwendungen der GS über den Kopf hinweg abnehmen kann.Der Täter flüchtete im Anschluss mit dem Diebesgut in Richtung der Pfarrgasse.

Neben einem zweistelligen Bargeldbetrag wurde auch der Personalausweis der Dame gestohlen. Das Opfer konnte folgende Personenbeschreibung zum Täter abgeben: männlich, ca. 25 Jahre, 170-175 cm groß, dunkel gekleidet.

Hinweise zur Tat oder dem Täter richten Sie bitte an die Polizeiinspektion St.Ingbert unter Tel.:06894-1090

Polizeiinspektion Sankt Ingbert

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 14.01.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu St.Ingbert: Raubüberfall – Unbekannter Täter entwendet Handtasche zum Nachteil einer 84-jährigen Dame.

  1. ulrike sagt:

    Das können sie die Drecksäcke alte Frauen überfallen. ekelhaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.