Berlin: Razzien bei zwölf Tatverdächtigen der islamistischen Szene

Blaulicht (Paul Zinken/dpa/ZB)
Polizeiwagen in Berlin (Paul Zinken/dpa/ZB)

Ermittler des Berliner Landeskriminalamtes haben heute früh Räume von zwölf Tatverdächtigen aus der islamistischen Szene durchsucht.

Das teilte die Generalstaatsanwaltschaft Berlin mit. Ihnen würden mehrere Straftaten zur Last gelegt, unter anderem Terrorismusfinanzierung. Weitere Informationen will die Staatsanwaltschaft zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.

Quelle: Deutschlandfunk vom 15.07.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Berlin: Razzien bei zwölf Tatverdächtigen der islamistischen Szene

  1. Waldtürenöffner sagt:

    Werden die 12 Stämme gemeint? Dann hat die Wortmarke die Stammbücher gesucht.

  2. ulrike sagt:

    Schiebt dieses Gesindel sofort ab. Die leben sicherlich auf unsere Kosten.
    Braucht keiner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.