30 Jahre Vereinigung des Deutschen Wirtschaftsgebietes – Der Betrug der Alliierten an den Deutschen

Berlin/Potsdam (ADN) – Am 08.05.1945 hat die Deutsche Wehrmacht kapituliert. Seit diesem Zeitpunkt befindet sich unser Land das Deutsche Reich in fremder Hand. Die Alliierten haben nach der Haager Landkriegsordnung die Macht übernommen. Sie haben die Deutschen Völker (24 an der Zahl) einem Umerziehungsprozess unterzogen, und das deutsche Gebiet im Rahmen einer Kriegslist (Artikel 24 HLKO) verändert. Auch haben Sie die Deutsche Bevölkerung seit 08.05.2020 stetig getäuscht.

1948 haben sich die Siegermächte zerstritten. Es ging um die Einführung einer einheitlichen Währung von Berlin, das genauso wie Wien unter Viermächtestatus steht.

Die Sowjetunion hat den alliierten Kontrollrat verlassen. Trotzdem wurden die alliierten Gesetze durch alle Siegermächte korrekt umgesetzt. Das waren insbesondere, der Luftkorridor von Berlin – dort mussten bis 1990 alle Flüge bei der Alliierten Kontrollzentrale angemeldet werden. Nur die Fluggesellschaften Aeroflot, Pan Am, Britisch Airways und Air France durften Berlin nach Anmeldung anfliegen.

1990 wurde das Vereinigte Wirtschaftsgebiet (BRD + DDR) vereinigt. Die Alliierten haben ihr Kriegsbeil begraben und die beiden Verwaltungsgebiete DDR und BRD vereinigt (Artikel 133 GG). Aber das ändert natürlich nichts daran, dass der Zweite Weltkrieg bis heute nicht beendet ist.

Ein Friedensvertrag wurde nicht geschlossen und auch die Täuschung der Deutschen Bevölkerung wurde beibehalten. Der Skandal der Täuschung geht weiter und der Deutsche Michel schläft, dank Umerziehung weiter.

Deutschland und seine Bevölkerung seit 75 Jahren im Hamsterrad der Alliierten

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 03.10.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu 30 Jahre Vereinigung des Deutschen Wirtschaftsgebietes – Der Betrug der Alliierten an den Deutschen

  1. Det sagt:

    Das, was wir jetzt haben und was als „Deep State“ = der „Tiefe Staat“ bekannt
    ist, hat mit der Gesetzgebung der Alliierten und mit den Alliierten selbst nichts
    zu tun !!! Die Probleme die wir jetzt hier haben, haben auch weltweit die anderen Firmen-Regierungen. Ich denke aber, dass schon Licht am Ende des Tunnels
    erkennbar ist.

  2. gerhard sagt:

    ….und der Deutsche Michel schläft, dank Umerziehung weiter…

    und es wage Keiner ihn zu wecken !!!

  3. Annette sagt:

    Ich will, daß ein Ankläger alle beteiligten Bundesregierungspersonen vor ein europäisches Schiedsgericht bringt, denen eine Mitwirkung an der Verschiebung des Deutschen Reichsvermögen nachgewiesen werden kann.

    Es gibt mittlerweile genug Menschen, die über gesicherte Erkenntnisse verfügen, dass diese BRD kein Staat sein kann und das Deutsche Reich fortbesteht. Wo ist das VERMÖGEN hin??? Alle jeweiligen BRD-Regierungen durfen nur verwalten, nicht verhökern.
    Dieses Wissen und der öffentliche Nachweis sind brisant. Die verwaltende geschäftsführende Regierung der BRD hat das Volksvermögen des Deutschen Reichs aktiv verschoben, daran mitgewirkt oder dieses auch geduldet. Das darf als eine kriminelle Handlung angesehen werden, die aufzuarbeiten ist.

  4. kairo sagt:

    Das ist mal wieder sehr geistreich.

    Die Veränderungen der deutschen Außengrenzen und der inneren Strukturen Deutschlands waren ja wohl keine Kriegslist, sondern allen bekannt.

    Eine einheitliche Währung für Berlin stand 1948 genau so wenig zur Debatte wie eine für Wien. Es ging um die Einführung der D-Mark in den Westsektoren Berlins.

    „1990 wurde das Vereinigte Wirtschaftsgebiet (BRD + DDR) vereinigt.“
    Das Vereinigte Wirtschaftsgebiet bestand aus der amerikanischen und der britischen Besatzungszone und wurde 1949 abgeschafft. Die französische und die sowjetische Zone gehörten nie dazu.

    „Aber das ändert natürlich nichts daran, dass der Zweite Weltkrieg bis heute nicht beendet ist.“
    Aber warum haben dann alle vier Siegermächte in den 50er Jahren offiziell das Kriegsende erklärt? Haben die alle was verpasst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.