Steuern: Finanzminister Scholz für höhere Steuern für sehr gut Verdienende

Bundesfinanzminister Olaf Scholz steht beim digitalen Debattencamp der SPD am 04.03.2018 in Berlin vor der Kamera ( imago images / IPON)
Olaf Scholz, Vizekanzler und Bundesfinanzminister sowie Kanzlerkandidat der SPD ( imago images / IPON)

SPD-Kanzlerkandidat Scholz will in der nächsten Legislaturperiode Steuererhöhungen für Besserverdienende und Vermögende durchsetzen.

Er wisse sich mit der überwiegenden Mehrheit Bürger einig, dass man das Steuersystem gerechter gestalten müsse, sagte der Bundesfinanzminister der „Rheinischen Post“. Dazu gehöre, dass diejenigen, die sehr viel verdienten, einen etwas größeren Beitrag zur Finanzierung des Gemeinwesens beitrügen. Dann könnten die unteren und mittleren Einkommen entlastet werden. Die SPD befürworte auch die Vermögensteuer, damit Länder und Kommunen mehr Geld für die Infrastruktur, die Kitas, Schulen, öffentlichen Nahverkehr und Polizei zur Verfügung hätten.

Steuererleichterungen wie die Abschaffung des Solidaritätszuschlags auch für hohe Einkommen, wie sie Union und FDP forderten, wären hingegen eine Entscheidung gegen das Volk, meinte Scholz.

Quelle: Deutschlandfunk vom 25.02.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Steuern: Finanzminister Scholz für höhere Steuern für sehr gut Verdienende

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Nur gut, daß dem Glasperlen in den Kopf geschoben wurden und der nicht darauf kommt mit Bruttosozialprodukt etwas zu erreichen.

  2. birgit sagt:

    Das ist doch lächerlich !

    Die wollen doch nur Kapital zum verpulvern einsammeln. DIE werden immer fetter und in Kitas, Schulen, Infrastuktur u.s.w. wird NICHTS ankommen.
    Das Geld ist nicht weg, es haben nur die ANDEREN.
    Die Polizei werden DIE evtl. besser bedienen, als Anreiz Plünderungen mit Gewalt durch zu ziehen.

    • Kleiner Grauer sagt:

      Die Wortmarke zählt zu den „Besserverdienenden“ (was die besser verdienen steht fest) DIE müssen sich dann selbst überfallen. Haben DIE aus der Serie „Schweine im Weltall“ der Muppets Show überhaupt Abzüge?

  3. Annette sagt:

    Lol, seit wann sollen den die REICHEN, die die Regierung befehlen, mehr vom Reichtum abgeben?
    Scholz hält uns für bescheuert und blind für die Realität.

    Tröstende Worte eines reichen Politikers; Scholz, laß stecken!

  4. Ulrike sagt:

    Diese Niete will immer nur das Geld der anderen. Soll erst mal lernen wie man mit Steuerngeldern umgeht. – siehe seine letzte Anstellung in Hamburg.
    Die Reichen werden der Knalltüte was husten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.