Faeser rennt aus dem Plenum: Angst vor der Wahrheit? | Dr. Gottfried Curio

Dr. Gottfried Curio

Im Bundestag wurde der Haushalt des Innenministeriums debattiert. In meiner Rede bilanziere ich das erste Jahr von Innenministerin Faeser. Es ließe sich viel Geld einsparen, wenn sie ihren Job richtig machte. Stattdessen sorgt ihre Politik der offenen Grenzen, der bedingungslosen Vollversorgung und der nicht ausgeführten Abschiebungen für Milliardenkosten. Und: 2022 ist bereits ein zweites 2015 – es sind sogar mehr Menschen als vor sieben Jahren nach Deutschland gekommen. Städte und Kommunen ächzen unter der Belastung und warnen Faeser vor noch mehr Zuwanderung. Wie das Tragen der One-Love-Binde beim Deutschlandspiel diese Woche aber bereits zeigte, geht es der Innenministerin nur um Tugendangeberei und nicht um intelligente Sachpolitik im Sinne deutscher Interessen.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 27.11.2022

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
12 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Ulrike
Ulrike
2 Monate zuvor

Entmachtet doch endlich dieses elende Weib. Die kann doch nur Gesindel ins Land holen und unser Geld verschenken.

Tankschiff
Tankschiff
2 Monate zuvor
Reply to  Ulrike

Arbeitest Du noch? Stütze!

Ulrike
Ulrike
2 Monate zuvor
Reply to  Tankschiff

Ich habe 45 Jahre gearbeitet als Sekretärin und beziehe nun meine wohlverdiente Rente. Dafür habe ich jahrelang einbezahlt in das System Rentenversicherung.

birgit
birgit
2 Monate zuvor
Reply to  Ulrike

Und ich habe 47 Jahre als Industriekauffrau und Buchhalter gearbeitet. Wer hat noch Fragen ?

Tankschiff
Tankschiff
2 Monate zuvor
Reply to  Ulrike

…und seinerzeit gab es immer wieder Zweckentfremdungen der Rentenmasse, dafür aber immer mehr Senkungen.
Das nenne ich Diebstahl, die Regierung nennt es legitim

Alexander Berg
2 Monate zuvor

Kirk: „Faser auf Betäubung!“

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
2 Monate zuvor

Wer mit Windmühlen Strom herstellt statt Mehl, der reitet auf einem toten Pferd!

Tankschiff
Tankschiff
2 Monate zuvor

Unruhen sind nicht mehr zu vermeiden.
Ob es Unruhen bleiben, weiß man nicht.

birgit
birgit
2 Monate zuvor

Na vielleicht will se den Flieger in de Kokaine nicht verpassen. Die warten schon auf die Blindenbinde, heute zur Verabschiedung !!

Ulrike
Ulrike
2 Monate zuvor
Reply to  birgit

Hoffentlich fliegen die verblödeten Deutschen heute raus.-

gerhard
gerhard
2 Monate zuvor

Ach Leute …die Faeser musste mal ganz dringend…bevor der Darm platzt…
Mal ehrlich …eine Innenministerin die gegen das Volk bürstet…gehört auf den Scheiterhaufen der Geschichte ….eine Hilde Benjamin hat sie aber noch nicht erreicht.

gerhard
gerhard
2 Monate zuvor
Reply to  gerhard

sorry….die Benjamin war Ulbrichts Justizministerin …sie kannte keine Gnade