Umfrageergebnis – Fernsehen erste Quelle für politische Informationen


WAMS - Socks Made in Italy

Eine Fernbedienung wird am 09.01.2012 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) in Richtung eines Fernsehers gehalten. (picture alliance / dpa / Caroline Seidel)
Das Fernsehen ist der Umfrage zufolge erste Quelle für politische Informationen. (picture alliance / dpa / Caroline Seidel)

Die Menschen in Deutschland beziehen einer Umfrage zufolge ihre politischen Informationen vor allem aus dem Fernsehen.

Nach Angaben des Instituts YouGov folgen auf Platz zwei und drei das Radio und gedruckte Zeitungen. Etwa jeder fünfte Bürger informiere sich zu politischen Themen über soziale Netzwerke. Auffallend sei die Mediennutzung von Anhängern der AfD: Sie nutzen der Umfrage zufolge soziale Medien häufiger als gedruckte oder digitale Zeitungen.

Für die Untersuchung befragte YouGov 1.035 repräsentativ ausgewählte Menschen in Deutschland.

Quelle: Deutschlandfunk vom 04.04.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Umfrageergebnis – Fernsehen erste Quelle für politische Informationen

  1. Pingback: Umfrageergebnis – Fernsehen erste Quelle für politische Informationen | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Ausgerechnet das verlogene Fernsehen halten die Leute für kompetent. Es ist zum Haare raufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.