Abgeordneten als Rassisten bezeichnet: AfD kündigt Beschwerde gegen Bundestagsrede von Özdemir an


Gewürzland.com

Die #AfD will #Beschwerde gegen die #Bundestagsrede des Grünen-Politikers Cem Özdemir einlegen. Parlamentsgeschäftsführer Bernd #Baumann sagte, die AfD werde Özdemirs Rede „offiziell zum Thema im #Ältestenrat machen“.

Die #AfD will offiziell #Beschwerde gegen die #Bundestagsrede des Grünen-Politikers Cem Özdemir einlegen, in der er die AfD-Abgeordneten als #Rassisten bezeichnet hatte.

Der Parlamentsgeschäftsführer der AfD-Bundestagsfraktion, Bernd Baumann, sagte der „Bild am Sonntag“, die AfD werde Özdemirs Rede „offiziell zum Thema im Ältestenrat machen“.

Özdemir zeigt sich unbeeindruckt. „Ich sehe möglichen Vorwürfen seitens der AfD sehr gelassen entgegen“, sagte der ehemalige Grünen-Chef der „BamS“. Die AfD radikalisiere sich gerade „wie im Zeitraffer und für alle deutlich sichtbar“. Er freue sich und sei dankbar „über die riesige Unterstützung aus der ganzen Breite unserer #Gesellschaft, die ich nach meiner Rede erfahren durfte“.

Ein Antrag der AfD zur Missbilligung von Artikeln des deutsch-türkischen Journalisten Deniz #Yücel war am Donnerstag im #Bundestag auf heftige Kritik gestoßen. Özdemir hatte die AfD in seiner Rede scharf angegriffen und gesagt: „Wer sich so gebiert, ist ein Rassist.“ In #Deutschland gebe es keine #Zensurbehörde, sondern #Pressefreiheit.

Yücel hatte ein Jahr ohne Anklage in der Türkei im Gefängnis gesessen. Die türkischen Behörden werfen ihm unter anderem „Terrorpropaganda“ vor. Die Bundesregierung hatte das Verfahren in der Türkei massiv kritisiert und sich für die Freilassung des „Welt“-Korrespondenten eingesetzt. (afp)

Quelle: Epoch Times vom 25.02.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Abgeordneten als Rassisten bezeichnet: AfD kündigt Beschwerde gegen Bundestagsrede von Özdemir an

  1. Pingback: Abgeordneten als Rassisten bezeichnet: AfD kündigt Beschwerde gegen Bundestagsrede von Özdemir an | StaSeVe Aktuell

  2. schmid von Kochel sagt:

    Zwischen Rassismus und REALISMUS gibt es einen gewaltigen Unterschied ! oder seht Ihr das anders?

  3. Kleiner Grauer sagt:

    Hat Blöd schon Fotos von Ihm wie Er das Wochenende in Unterhosen in Stuttgart Schnee schippt wo keiner ist? Der ist doch ständig zugekifft wie ein Narkosearzt im Scheidungsrausch.

  4. Ulrike sagt:

    Wer nimmt diesen Kerl eigentlich für voll? Der soll doch in die Türkei abhauen. Dort passt er hin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.