Italien: „Die Party ist zu Ende“ für illegale Einwanderer

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Italien: „Die Party ist zu Ende“ für illegale Einwanderer

  1. Pingback: Italien: „Die Party ist zu Ende“ für illegale Einwanderer | StaSeVe Aktuell

  2. Birgit sagt:

    Endlich eine klare Ansage !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  3. schmid von Kochel sagt:

    Schluss mit lustig, geht doch.

  4. Ulla sagt:

    Alle ab auf Schiffe und zurück an die afrikanische Küste. Von wegen hohen Kosten für Zurückführung. Macht es ohne diesen Bimbamborium um dieses Gesindel.

    Die EU soll kotzen mit ihren Vorschriften.

  5. Birgit sagt:

    Trump möge bitte die Nachkriegsordnung endlich aufkündigen !!!!!!!
    Dann ist Schluß mit dem Regime Merkel und Vasallen, Ende mit der Treuhandverwaltung Bundesrepublik..

    Die Nationalstaaten werden gem. dem korrekten Potsdamer Abkommen, die zugängliche Fälschung sei hier nicht erwähnt, in Handlungsfähigkeit auferstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.