Schweigeminute: Salvini und tausende Italiener gedenken der Migranten-Opfer

 


Fair Einkaufen

Matteo Salvini in Rom (Bild: Screenshot)
Matteo Salvini in Rom (Bild: Screenshot)

Rom –  Tausende Menschen protestierten am Samstag auf der „Piazza del Popolo“ in Rom gegen die EU und feierten die Regierung um Matteo Salvini. Nach einer Schweigeminute  für die durch illegale Migration umgekommenen Menschen, forderte Salvini erneut ein Mandat der Bürger, um gegen die EU vorzugehen.

Tausende Anhänger von Matteo Salvini protestierten am Samstag in Rom gegen die Machenschaften der EU.  „Sechs Monate Vernunft in der Regierung“, war auf den Plakaten der Demonstranten die der Koalition der Lega mit der Fünf-Sterne-Bewegung ihre Zustimmung ausdrückten.

Salvinis Hinweis auf die „Gelbwesten“ löste den größten Applaus aus, berichtet die Il Primato Nazionale.  „Wer Armut sät, erntet Protest. Europa muss sich verändern, während sich Italien bereits sehr verändert hat“, so Salvini. Nachhaltiges Wachstum, sozialer Schutz, Verbesserung der Lebensqualität und Solidarität: diese Werte finden sich in den Gründungsverträgen Europas. Jemand habe jedoch den europäischen Traum verraten. „Wir werden aber unser Blut für eine neue europäische Gemeinschaft geben“, so Italiens Vizekanzler. (SB)

Quelle: journalistenwatch.com vom 09.12.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Schweigeminute: Salvini und tausende Italiener gedenken der Migranten-Opfer

  1. Pingback: Schweigeminute: Salvini und tausende Italiener gedenken der Migranten-Opfer | StaSeVe Aktuell

  2. Birgit sagt:

    Die Italiener haben noch Nationalstolz !

    Wo ist UNSERER geblieben ??????????????????????ß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.