Griechenland: Aggressive “Flüchtlinge” auf Lesbos verwüsten orthodoxe Kirche

Eine verwüstete Kirche auf der Insel Lesbos dürfte auf das Konto von sogenannten “Flüchtlingen” gehen.

Foto: greekcitytimes.com / Screenshot

Meldungen von der griechischen Insel Lesbos mehren sich, wonach dort aufhältige Migranten und “Flüchtlinge” eine griechisch-orthodoxe Kirche zerstört haben sollen. Auf Bildern, die von lokalen Nachrichtenagenturen verbreitet werden und auch in den sozialen Medien kursieren, ist eine stark verwüstete Kirche zu sehen. Auf Lesbos sind tausende Migranten gestrandet, die immer wieder gewaltsam gegen die Polizei und die lokale Bevölkerung vorgehen.

Kirchenschändung nach Protest?

Im Hafen von Mytilini, unweit des berüchtigten Flüchtlingslagers Moria, versammelten sich erst kürzlich an die 500 Migranten, um für eine Weiterreise nach Festlandeuropa zu protestieren. Dabei kam es auch zu gewaltsamen Ausschreitungen gegen die anwesende Polizei. Unter anderem wurde diese mit Steinen beworfen.

Im Zuge der Proteste soll auch eine lokale orthodoxe Kirche geschändet worden sein. Auf Fotos sind ein völlig verwüsteter Innenraum, ebenso wie zerstörte Altar- und Heiligenbilder zu sehen.

Quelle: unzensuriert.at vom 03.03.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Griechenland: Aggressive “Flüchtlinge” auf Lesbos verwüsten orthodoxe Kirche

  1. Annette sagt:

    Wie krank ist das denn, solchen „Menschen“ Hilfe anzubieten?

  2. ulrike sagt:

    Jagt das Drecksgesindel raus aus Griechenland zurück dahin wo sie herkamen.

  3. birgit sagt:

    Kein Wunder das die Insulaner nun rebellisch werden gegen das niederträchtige Pack.

    Sich durchfüttern lassen und die Kultur dieses Volkes aus Dankbarkeit zerstören. Daran sieht man, der Islam gehört nicht zu Europa.

  4. gerhard sagt:

    Bis hier her und nicht weiter!
    Jagt die Bande nach hause ihr Land wiederaufbauen…alles gesunde Kerle die mit ihrer Kraft nichts anzufangen wissen…oder bedürfen die Grünen ausländischer Spermaspenden ?

  5. Kleiner Grauer sagt:

    15. June 2018 Aktualisiert: 15. Juni 2018 7:41
    Bund und Länder haben sich nach den Worten von Kanzlerin Angela Merkel noch nicht auf die Finanzierung der Kosten für Flüchtlinge einigen können.
    Setzt doch Finanzierung „Stuttgart 21“ ein.
    Es ist die gleiche Verarschung wie in Stuttgart. Verfolgt den Verlauf von damals mit dem H. Geißler! Es sind nur andere Begriffe eingesetzt, aber das gleiche Drehbuch vom Drehhofer mit GST Torwache „IM Erika“ im Ausbildungslager „Drei Affen“
    Die Lagerleitung hat zum Dienstgespräch-damit Sie nicht auf die Sturmbahn müssen- beschlossen. Wir verschleppen jedes festzulegendes Problem bis zum Urlaubsbeginn (Ferienbeginn geht nicht! DIE haben das ganze Jahr Ferien unter der Kuppel) In dieser Zeit lassen wir das Land fluten-wir wissen von nichts-danach sind Sie halt schon mal da! Dann schleppen DIE das bis September mit Sitzungen hin. Ab September fängt der Stern im Spiegel der Blödheit auf RTL, wieder an für verhungernde in Afrika Spenden zu sammeln. Das Land steht noch nicht fest. Es hängt davon ab welcher Präsident für die Spenden die höhere Provision bietet. Gestern hat DIE verdrehbuchte wieder gesagt: Wir müssen die illegal eingereisten hier aussortieren!“ Warum nicht an der Grenze wie es jeder Staat darf und Firma an der Stechuhr schon tut?
    Nun ist Sie erst Mal für 14 Tage wech, hat nicht bekannt gemacht was es dringenderes gibt. Wir waren immer noch bei dem Lager: Küchendienst, Wache, ABC (Atom, Biologische Chemische Kriegsführung) Schulung, Sturmbahn, Gefechtsübung, Ausbildung an Braut oder Bräutigam=das ist die Waffe des Soldaten, je nach Geschlecht. Wie nennt man dann die MPI für das dritte Geschlecht? Gibt es da schon Vorschläge? Nun! Stuttgart 21 lässt grüßen! Wer es nicht begreifen will, der verpasst den Zug und der Bahnsteig fährt ab!

  6. Kleiner Grauer sagt:

    Auszug Tageskommentar

    #20. Holzing 2017 – 1 US-Dollar = 1,633 Deutsche Mark – Gold: 2.136,02 DM – Rohöl: 81,76 DM
    1 Dollar 1913 = 63,29 heutige Dollar – 1 Goldmark 1913 = 12,57 Euro
    Auszug Tageskommentar 20. 09. 17
    Wie läuft das in Merkeldeutschland mit dem Asylrecht? Am besten, Sie kommen illegal über die Grenze. Das ist zwar verboten, aber die Scheiß-Nazis drücken da beide Augen zu, Sie sind schließlich ein geschätzter Gast der Bundeskanzlerin, wertvoller als Gold obendrein. Irgendwann müssen Sie sich registrieren, damit die Scheiß-Nazis Ihnen das Geld geben, das Ihnen zusteht. Wenn Ihnen die Wohnsituation in der „Flüchtlings“-Unterkunft nicht gefällt, randalieren Sie und stellen Sie Forderungen. Die Scheiß-Nazis haben Ihnen schließlich das zu bieten, was Sie bisher noch nie gehabt haben. Sollten die Scheiß-Nazis Ihren Asylantrag ablehnen, klagen Sie. Die Scheiß-Nazis in den Verwaltungsgerichten kommen mit der Flut der Klagen nicht hinterher, bis darüber befunden wird, dauert es Jahre. Die Klage ist für Sie kostenlos, das bezahlen alles die Scheiß-Nazis. Spätestens mit dem Berufungsverfahren sind Sie solange in Deutschland, daß Sie die Einbürgerung beantragen können. Mit dem deutschen Paß können Sie auf die Straße gehen und gegen die Scheiß-Ausländer demonstrieren, denen alles in den Rachen geschmissen wird.#
    Auszug Ende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.