Polen: Tausende Flüchtlinge wollen nach Deutschland

Wer durch die idyllischen Wälder entlang der polnischen Grenze zu Weißrussland streift, erhält derzeit seltsame Kurznachrichten aufs Handy: „Die polnische Grenze ist anhaltend“, heißt es dort, „die Behörden Weißrusslands erzählen euch Lügen.“ Weißrusslands Diktator Alexander Lukaschenko (67) lockt tausende Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan und Irak über den Flughafen Minsk Richtung polnische Grenze. Die weißrussischen Schleuser berichten ihnen: Der Sprung über die Grenze nach Polen sei kinderleicht. Deutschland dahinter nur wenige Kilometer entfernt…

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 24.10.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Polen: Tausende Flüchtlinge wollen nach Deutschland

  1. Ulrike sagt:

    Auf dem Bild nur junge hässliche Kerle. Keiner braucht die.
    Warum sollen wir die alle aufnehmen? Ab in ihre Heimatländer. Die gehen uns nichts an.
    Die wollen doch nur nach Dumm-Deutschland weil sie hier gefüttert werden und nichts arbeiten müssen. Faules Gesindel.

  2. Rosemarie Pauly sagt:

    Die nehmen uns längst nicht mehr für voll. Das liegt daran, dass D allen in die rückwärtige Einfahrt kriecht und dabei jedes Fünkchen Selbstliebe vergisst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.