So gierig bereichern sich die Grünen an unserem Land!

Bild-Chef Julian Reichelt warnt Kollegen vor Rassismus gegenüber Deutschen

Julian Reichelt

Was würden die Grünen sagen, wenn in einem CDU- oder SPD-geführten Ministerium ein knallharter Lobbyist ein mächtiger Staatssekretär wird? Wenn dieser Ex-Lobbyist und Jetzt-Staatssekretär auch noch mit der Schwester seines Staatssekretärs-Kollegen verheiratet ist? Wenn außerdem diese Schwester für ein Institut arbeitet, das Aufträge aus seinem Ministerium erhält? Und auch noch ein dritter Bruder im Spiel ist, der Geld aus dem Staatshaushalt mitnimmt? VETTERNWIRTSCHAFT! RAFFKES! BANANEN-REPUBLIK! Doof nur, dass das genau so bei den Grünen der Fall ist. Und zwar vom Wirtschaftsministerium, geführt von Robert Habeck.

Die Geschichte, die wir in diesem Video erzählen, ist so irre, man kann sie sich nicht ausdenken – aber sie stimmt. Habeck ist mit seiner Filz-Connection aber nicht alleine in der Partei, Annalena Baerbock und Katrin Göring-Eckardt filzen auch fleißig mit. Grüne Vetternwirtschaft: Selbstgerecht, selbstherrlich, selbstverliebt, arrogant und verlogen. Vergessen Sie nie, was über viele Jahre die perfide Methode der Grünen geworden ist: Möglichst lange mit dem Finger auf die zeigen, die den grünen Moral-Ansprüchen nicht genügen. DIE, das sind aber immer die anderen. Und niemals die Grünen.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 29.11.2022

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
8 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
2 Monate zuvor

Fressen, saufen, koksen, dumm tun, durch die Betten vögeln wie in der Filmindustrie und korrupt sein geht immer! „In der BRiD haben wir mehr als 2 Millionen Individuen die keinen Schulabschluss haben, die meisten von Denen sitzen im Bundestag.“ sagt einer von der AfD.

gerhard
gerhard
2 Monate zuvor
Reply to  Kleiner Grauer

Und wieder treffen sie den Nagel auf den Kopf
….aber wie werden wir diese Leute los …mit Wahlen ist auch kein Blumentopf zu gewinnen…da hilft nur eine Art Franz.Revolution (restl.Ausführung kann jeder im Geschichtsbuch nachlesen)

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
2 Monate zuvor
Reply to  gerhard

Die Französische Revolution hat dem Volk gut getan.

Tankschiff
Tankschiff
2 Monate zuvor
Reply to  gerhard

Im ALDI gibt es leider keine One-Man-Nuklearbomb for one City…

Das wird nie zu ändern sein. Wer da denkt, er könne mit Luftgewehren oder eine Handvoll Kies das politische System beseitigen, der ist bescheuert. Anschläge, Zerstörungen, sinnlos und kann nur noch als dümmlich bezeichnet werden.
Was wollen die Idioten denn mit ein paar „organisierten“ Ballermännern ausrichten? Nichts, gar nichts. Eher ist das ein willkommener Grund für weitere Beschneidungen der letzten Rechte. Ggf wird da auch mal was inszeniert, wer weiß???
Das Volk stört doch nur noch beim „Regieren für die USA“.

Aus, es ist vorbei, das sich selbststützende BRD-Regime ist eine Hydra ähnliche verschränkte Maschinerie, die den USA Reichtum für lange Zeit beschert. Wag‘ es nicht, den USA in die Suppe zu spucken, tu das nicht, unter gar keinen Umständen!

Last edited 2 Monate zuvor by Tankschiff
birgit
birgit
2 Monate zuvor
Reply to  Kleiner Grauer

Genauso ist das ! Einfach ekelhaft !

Tankschiff
Tankschiff
2 Monate zuvor

Widerlich!

Rosemarie Pauly
Rosemarie Pauly
2 Monate zuvor

Das war vorhersehbar, aber wie hätten wir daran was ändern können, wenn es Leute gibt, die diese Machtgierigen trotzdem wählen ? Die Quittung dafür erhalten eben diese Wähler später, und dann sehen sie auch, was sie angerichtet haben. Andererseits wachsen von denen immer wieder welche nach, und wer kann das aufhalten ? Sie glauben, sie tun das Richtige für spätere Generationen, aber der Teufel steckt im Detail. Nix wird besser werden, solange wir wählen müssen, was da ist. Die AfD mag gute Absichten haben, wird aber im Endeffekt den Mächtigen ebenfalls gehorchen müssen und wenn überhaupt, nur Kleinigkeiten verbessern können.

Alexander Berg
2 Monate zuvor

Süß, wenn immer noch die Vorstellung herrscht, etwas oder jemand würde einem gehören.
„Man kann Macht über andere Menschen ausüben, solange man ihnen etwas gibt. Nimmt man einem Menschen aber alles, dann hat man seine Macht über ihn verloren.“ Aleksandr Solzhenitsyn