Erbschaft und Schenkung – Luczak (CDU): „Ampel“ wird im Bundestag „massive Steuererhöhungen“ für Eigenheimbesitzer „durch die Hintertür“ beschließen


02.12.2022

Jan-Marco Luczak (CDU) redet bei der Plenarsitzung des Deutschen Bundestages im Reichstagsgebäude. Hauptthemen der 36. Sitzung der 19. Legislaturperiode sind die geplante Neuregelung des Familiennachzugs für Flüchtlinge, die von der FDP geforderte Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zur Affäre im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf), Auslandseinsätze der Bundeswehr, und die steigen

Jan-Marco Luczak (CDU) redet bei der Plenarsitzung des Deutschen Bundestages im Reichstagsgebäude. (dpa / picture alliance / Bernd von Jutrczenka)

Vor der für heute geplanten Verabschiedung des Jahressteuergesetzes im Bundestag hat der baupolitische Sprecher der Unionsfraktion, Luczak, vor versteckten Belastungen für Eigenheimbesitzer gewarnt.

Die Abgaben bei Schenkungen und Erbschaften würden massiv steigen, da SPD, Grüne und FDP die Freibeträge nicht entsprechend erhöhen wollten, erklärte er. Das sei eine Steuererhöhung durch die Hintertür. Die FDP breche damit ihr zentrales Wahlversprechen.

Die Weitergabe eines Einfamilienhauses oder einer Wohnung innerhalb der Familie müsse weiterhin größtenteils steuerfrei möglich bleiben, forderte Luczak. Der Leiter der Steuerabteilung des Immobilienverbandes Deutschland, Beck, empfahl im Magazin „Focus“, wer plane, sein Haus im Wege der vorweggenommenen Erbfolge auf die nächste Generation zu übertragen, sollte dies vorziehen und den Vertrag noch in diesem Jahr unterschreiben.

Weitere Entscheidung im Bundestag sollen zum Aufenthaltsgesetz für gut integrierte Ausländer fallen, zur Entlastung des Pflegepersonals in Krankenhäusern und zur Qualität von Kindertagesstätten.

Quelle: Deutschlandfunk vom 02.12.2022

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Warning: file_put_contents(/homepages/13/d341201401/htdocs/wordpress/wp-content/uploads/wpdiscuz/cache/comments/196562/8b4f10ae1346a2c5e83a2319f8f76d73_0): failed to open stream: Disk quota exceeded in /homepages/13/d341201401/htdocs/wordpress/wp-content/plugins/wpdiscuz/utils/class.WpdiscuzCache.php on line 148
Ulrike
Ulrike
1 Monat zuvor

So enteignet man die Menschen die ein Leben lang für ihr Häuschen gearbeitet und gespart haben. Wenn der Bundestag das macht erhebt sich hoffentlich endlich das verdummte Wahlvolk.
Aber immer noch mehr Ausländern den deutschen Pass nachwerfen das können diese elenden Sesselfurzer.

Tankschiff
Tankschiff
1 Monat zuvor
Reply to  Ulrike

Es wird das südliche Temperament sein, was uns trägen Deutschen zeigen wird, wie man eine schlechte Regierung absetzt.

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
1 Monat zuvor

Im Land der Affenpocken-halte Sie immer noch zu Gnaden!

Tankschiff
Tankschiff
1 Monat zuvor

Bemerkenswert, wie ein paar hundert Politiker 83 Millionen Mitbürger gängeln und zur Umsetzung dieser Unterdrückung sogar Teile aus der Bevölkerung mit brutalster GEWALT gegen die Masse der Leute vorgehen kann…
Nicht China, es ist die BRD, die uns vorlügt ein Staat zu sein.
Was für fiese Gemeinheiten machen die noch?
Zum Beispiel: Kritiker einschüchtern…

Rosemarie Pauly
Rosemarie Pauly
1 Monat zuvor

Ist ja nett ! Was fällt denen als nächstes ein, damit unser Geld in deren Taschen wandert und zum Fenster hinausfliegt ?