Staat in Panik: Der Überfall auf Adrian Ursache – Bürger wollen öffentliche Aufklärung von Innenminister Holger Stahlknecht (CDU)

Adrian_Ursache_SEK

Am 24.08.2016 wurde in Sachsen-Anhalt Adrian Ursache von einem Gerichtsvollzieher mit einem Zwangsräumungstitel seines Hauses konfrontiert.

Besatzungsrecht-Amazon

Adrian Ursache befindet sich in Staatlicher Selbstverwaltung und hat den Staat Ur auf deutschem Boden gegründet.

Wegen 4000 Euro Grundsteuerschuld wurde am 25.08.2016 der ehemalige „Mister Germany“ Adrian Ursache, von einem 200 Mann starken SEK-Sonderkommando niedergeschossen und schwer verwundet, daneben gab es fünf weitere Verletzte.

Bei diesem riesen Aufgebot hätte man denken können, es wurde das IS-Hauptquartier gestürmt. Aber in Wirklichkeit ging es nur um die nicht gezahlte Grundsteuer eines zweifachen Familienvaters. Anscheinend gehört Adrian Ursache zu den Menschen, die aus Sicht des Systems nicht einmal mehr ein paar tausend Euro wert sind.


Was ist der wahre Grund für diese Ungeheuerlichkeit: Adrian Ursache gehört einer rapide wachsenden Gruppe von Systemkritikern an, die von den Leitmedien als sogenannte „Reichsbürger“ bezeichnet werden, weil Sie davon ausgehen, dass die BRD kein souveräner Staat ist.

Selbst Wolfgang Schäuble erklärte auf dem European Banking Congress am 18.11.2011, dass Deutschland zu keinem Zeitpunkt seit 1945 ein souveräner Staat gewesen sei.

Der Bürger Willhard Paul Benno Ziehm verlangt gemäß Artikel 20 Grundgesetz eine knallharte Beantwortung von Fragen vom amtierenden Innenminister Holger Stahlknecht (CDU).

Wir veröffentlichen heute das Schreiben, das es in sich hat und für knallharte Aufklärung sorgt.

Unter anderem wird hinterfragt, warum ein SEK-Kommando von mehr als 200 Mann wegen 4.000 Euro eine ohne Rechtsgrundlage stattfindende Zwangsräumung durchführt, eine Familie auseinanderreist und den Eigentümer des Hauses, den ehemaligen „Mister Germany“ Adrian Ursache fast umbringt und dann noch verschleppt!

Hier das komplette Schreiben, dass der Nachrichtenagentur ADN mit der Bitte um Veröffentlichung auch zugestellt wurde: Schreiben an Holger Stallknecht .


Weitere Informationen zu dem Fall:

Alles rund um den Vorfall Staat Ur und Adrian Ursache

So berichtete der Mainstream für die nicht wissenden Bewohner in Deutschland:

Staatsgründer Adrian Ursache Vollstrecker verschont den Zwergstaat „Ur“ 

Schüsse bei Räumungsversuch Polizeieinsatz im „Königreich Ur“ eskaliert

Anhänger von Adrian Ursache Videos: So war die Situation vor dem Schusswechsel

Das sagt die Polizei nach Schusswechsel mit Adrian Ursache 


Nun darf man auf die Antwort des Innenministers von Sachsen-Anhalt, Holger Stallknecht (CDU) gespannt sein.

Man darf auch gespannt sein, wie lange die Behörden der Bundesrepublik das Märchen von Reichsbürgern noch aufrecht erhalten kann. Bürger des Deutschen Reiches sind alle Deutschen! Es gibt keinen einzigen Bundesbürger, obwohl man den Menschen in Deutschland dies erzählt und an den Schulen lehrt. Es ist eine reine Kriegslist der Alliierten nach Artikel 24 der Haager Landkriegsordnung.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 10.09.2016

Blücher T-Shirt

      Spreadshirt Shop idee09

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Staat in Panik: Der Überfall auf Adrian Ursache – Bürger wollen öffentliche Aufklärung von Innenminister Holger Stahlknecht (CDU)

  1. Baufutzi sagt:

    Der Adrian ist „halber“ Rumäne und schon aufgrund dieser Tatsache ist die Bezeichnung „Reichsbürger“ lächerlich.

  2. N.E.S.A.R.A. sagt:

    die kriminelle bande SEK denk , weil sie vermummt ihrer killertätigkeitr nachgehen werden sie nicht erkannt. da iren die aber ganz gewaltig. die werden ganz preziese
    und schnell ermittelt und dann wird man ja sehen wenn sie einem ebenbürdigen gegner gegenüberstehen immer noch so mutig und schiesswütig sind.
    und den Stahlknecht wirds genauso ergehen, glaubt mir…und niemand kanns verhindern …NIEMAND

  3. Anubis sagt:

    In dem Schreiben sind jede menge Juristische Fehler , das gibt keinen , da hätte man anders vorgehen müssen , der Innendepp schützt seine Privatarmee Polizei GmbH , daß müsste doch auch dem dümmsten einleuchten , schwerer fehler an den zu Schreiben ! , Ihr hättet sofort und ohne verzögerung gegen den Innendepp mit seiner Polizei GmbH kurze null acht fuffzehn machen sollen und sofort einen Strafantrag beim Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag einreichen müssen und zwar mit dem Vermerk ! DRINGLICH ! UM SOFORTIGE BEARBEITUNG WIRD ERSUCHT !

    • Anubis sagt:

      Kein Deutsches Gericht wird der Polizei oder dem Minister in den Rücken fallen und von dem CDU Typen gibts eine Lapidare und nichtssagende dumme Antwort , der Bief war umsonst , man hätte aus dem Vorfall mehr machen können !

  4. wei sagt:

    interessant ist der Geschäftsverteilungsplan des AG Zeitz—–
    Dort ist nur von Sachen die Rede,wobei man dort selbst belegt das man für Menschen nicht zuständig ist.
    Es gibt bei den Gerichten keine Kammer für Menschen—-demzufolge haben sie auch nichts zu entscheiden über Menschen
    Der Grund ist ganz einfach—- der rechtsfähige Mensch ist nicht angreifbar weil er selbst keine Sache ist die durch ein Gericht geschützt werden müsste

  5. N.E.S.A.R.A. sagt:

    hier in dem kriminellen BRD Konstrukt könnt Ihr schreiben was Ihr wollt. Auch könnt Ihr denen drohen wie Ihr wollt, nix hilft. Die machen weiter bis um Schluss, dass war schon immer so. Dann stellen die sich hin und sagen, dass hab ich alles nicht gewusst oder so gewollt. Jedoch bei der nächsten Wende bzw. Revolution gehts andersrum, das muß der ganze politische Charackterdreck farbe bekennen. Glaubt , der Zorn wird so groß sein dass die ne Menge von diesem Pack beseitigen werden auf die eine oder andere Art.
    Jedenfalls werden die, wie die kleinen Kinder weinen.
    PS die scheren sich einen Dreck um Personenstanderklärungen oder UCC , bis jetzt ist von denen noch keiner Platt gemacht worden durch UCC .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.