Washington: US-Kongress will Hackerangriffe während der Wahl prüfen

 

USA: Westseite des Kapitols in Washington, D.C. (picture alliance / dpa / Daniel Kalker)
USA: Westseite des Kapitols in Washington, D.C. (picture alliance / dpa / Daniel Kalker)

Der US-Kongress hat eine parlamentarische Untersuchung der mutmaßlichen Hackerangriffe aus Russland während des Präsidentschaftswahlkampfs angekündigt.

Die republikanischen Mehrheitsführer im Senat und im Repräsentantenhaus, McConnell und Ryan, folgten einem Antrag mehrerer Republikaner und Demokraten. Jede ausländische Einmischung in amerikanische Wahlen sei vollkommen inakzeptabel, hieß es in Washington.

Eine groß angelegte Untersuchungskommission, wie sie etwa für den Watergate-Skandal oder die Anschläge vom 11. September 2001 eingesetzt wurde, lehnten die Mehrheitsführer aber ab. Stattdessen sollen sich die Geheimdienstausschüsse um die Angelegenheit kümmern.


Nakur.de

Quelle: Deutschlandfunk vom 13.12.2016

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.