Köln: AfD-Parteitag will Spitzenkandidaten bestimmen


schwarzwald-maria

Stimmkarten mit «Ja» werden am 22.04.2017 beim Bundesparteitag der Alternative für Deutschland im Maritim Hotel in Köln (Nordrhein-Westfalen) hochgehalten (Rolf Vennenbernd/dpa )
Delegierte des AfD-Bundesparteitags in Köln (Rolf Vennenbernd/dpa )

In Köln wird am Vormittag der Parteitag der AfD fortgesetzt.

Die rund 600 Delegierten wollen unter anderem die Spitzenkandidaten für den Bundestagswahlkampf bestimmen. Es wird damit gerechnet, dass die stellvertretenden Parteivorsitzenden Gauland und von Storch dazugehören werden. Parteichefin Petry hatte mitgeteilt, dass sie dafür nicht zur Verfügung stehe.

Gestern hatte es der Parteitag abgelehnt, über einen von Petry eingebrachten Antrag zur künftigen Ausrichtung der AfD zu entscheiden. Petry hatte sich damit von innerparteilichen Gegnern abgrenzen wollen. Sie sprach anschließend von einem Fehler der Delegierten und erklärte, sie wolle dennoch Vorsitzende bleiben.

Quelle: Deutschlandfunk vom 23.04.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Köln: AfD-Parteitag will Spitzenkandidaten bestimmen

  1. Pingback: Köln: AfD-Parteitag will Spitzenkandidaten bestimmen | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.