Reichsbürger: Bundesrepublik zockt eigene Führungskräfte ab – Fragwürdiges Seminar über Reichsbürgerbewegung – Wer ist der wirkliche Auftraggeber?

In Sachsen-Anhalt findet am 07.09.2015 ein merkwürdiges Seminar über die sogenannte Reichsbürgerbewegung statt. Führungskräften und Bediensteten der Kommunalverwaltung im Raum Magdeburg wurde eine Teilnahme an diesem Seminar nahegelegt.

Das Seminar wird veranstaltet von einer Firma Biteg mbh. Diese Firma Biteg mbh ist wie der Erfinder des Begriffs Reichsbürgerbewegung, der heutige Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke, in Brandenburg beheimatet.

Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke

Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke (Bild Staatskanzlei Brandenburg)

Das Seminar wird von Rechtsanwalt Torsten F. Barthel (Schwerpunkt Bestattungsrecht) und Michael Hüllen durchgeführt und kostet 150 Euro. Interessant ist das Michael Hüllen als Politikwissenschaftler aufgeführt ist. Recherchen der Redaktion von Staseve Aktuell ergaben das es sich wohl um einen aktiven Mitarbeiter des Verfassungsschutzes handelt, der sich nebenbei bischen Geld verdient.

Die offizielle Einladung zu dem Seminar stellen wir heute der sicher staunenden Öffentlichkeit vor:

Seminar Reichsbürger2

(lesbare Seminareinladung hier abrufbar)

Da das Seminar sicherlich nicht der wirklichen Aufklärung von Beamten und Bediensteten dient, wird die Arbeitsgemeinschaft Staatlicher Selbstverwaltungen demnächst für die Bediensteten, Beamten und Interessierten wirklich Sachaufklärende Seminare durchführen.

Man muss sich wundern, das die Beschäftigten, Verfassungsschützer, Politiker und die seminardurchführenden Torsten F. Barthel und Michael Hüllen noch nicht erkannt haben, dass sie selbst Staatsbürger des Deutschen Reiches sind. Oder wollen sie die Öffentlichkeit weiterhin täuschen. Jeder Leser mag sich seine Gedanken machen.

Eigener Bericht -staseve- vom 10.08.2015

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Reichsbürger: Bundesrepublik zockt eigene Führungskräfte ab – Fragwürdiges Seminar über Reichsbürgerbewegung – Wer ist der wirkliche Auftraggeber?

  1. Pingback: Dies & Das vom 10.August 2015 | freistaatpreussenblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.