Österreich: FPÖ-Chef Strache fordert Innenministerium

 

(picture alliance / dpa / Alexey Vitvitsky)
#Heinz-Christian Strache, Vorsitzender der FPÖ (picture alliance / dpa / Alexey Vitvitsky)

Nach ihrem Wahlerfolg in #Österreich beansprucht die rechtspopulistische #FPÖ bei einer Regierungskoalition mit dem Wahlsieger ÖVP das Innenministerium für sich.

Der Vorsitzende der rechtspopulistischen Partei, #Strache, sprach in diesem Zusammenhang von einer roten Linie. Seine FPÖ werde kein Bündnis mit der konservativen #ÖVP eingehen, wenn sie nicht das beanspruchte Ressort erhalte. Er strebe nicht um jeden Preis in eine Regierung, betonte Strache.

Bei der #Nationalratswahl wurde die ÖVP klarer Sieger. Deutlich zulegen konnte auch die FPÖ, die nach einem knappen Rennen allerdings hinter der sozialdemokratischen #SPÖ auf dem dritten Platz kam.


agrosprouts.at

Quelle: Deutschlandfunk vom 18.10.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Österreich: FPÖ-Chef Strache fordert Innenministerium

  1. Pingback: Österreich: FPÖ-Chef Strache fordert Innenministerium | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.