Altmaier: Erste Jamaika-Sondierungen positiv


Palmenmann

Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) kommt am 29.03.2017 zur wöchentlichen Sitzung des Bundeskabinetts im Kanzleramt in Berlin. (dpa/picture alliance/ Michael Kappeler)
Kanzleramtsminister #Peter Altmaier. (dpa/picture alliance/ Michael Kappeler)

Kanzleramts-Chef Altmaier sieht nach dem Beginn der #Sondierungsgespräche über eine sogenannte #Jamaika-Koalition positive Signale, rechnet aber auch mit Problemen.

Die wirklich schwierigen Fragen stünden erst noch bevor, sagte der CDU-Politiker im ARD-Fernsehen. Er sehe aber bei allen Beteiligten den Willen, dass dieses Experiment ein Erfolg werde. Gestern hatten Vertreter der Unionsparteien in getrennten Gesprächen mit FDP und #Grünen beraten. Heute steht ein Treffen zwischen #FDP und Grünen an.

Die Generalsekretärin der Freien Demokraten, #Beer, unterstrich die Forderung ihrer Partei, das Finanzministerium solle nicht erneut von einem CDU-Politiker geleitet werden. Es wäre ein struktureller Vorteil, wenn das Kanzleramt und das Finanzressort nicht von derselben Partei besetzt würden, betonte Beer. Ähnlich hatte sich FDP-Chef Lindner geäußert.


agrosprouts.at

Quelle: Deutschlandfunk vom 19.10.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Altmaier: Erste Jamaika-Sondierungen positiv

  1. Pingback: Altmaier: Erste Jamaika-Sondierungen positiv | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.