Soros-Stiftung beschwert sich über Ungarn: „Ein Klima der Unsicherheit“

 


Outdoor-Shop

17. November 2018

Soros-Stiftung beschwert sich über Ungarn: „Ein Klima der Unsicherheit“

KULTUR & GESELLSCHAFT

Berlin/Budapest. Die „Open Society“-Stiftung des ungarischstämmigen Mega-Spekulanten George #Soros hat sich zum Umzug ihres Büros von Budapest nach Berlin geäußert – die Stiftung hat bekanntlich vor wenigen Monaten ihre Zelte in #Ungarn abgebrochen. Der Präsident der #OpenSociety Foundation, Patrick Gaspard, begründete den Schritt mit Sicherheitsbedenken. In Ungarn herrsche „ein Klima, das es uns schwer macht, für die Sicherheit unserer Mitarbeiter und unserer Daten zu garantieren“, sagte Gaspard.

Soros sei außerdem in Ungarn für Politiker wie Regierungschef Orbán ein willkommenes Feindbild. Oft hätten Orbáns Angriffe eine „antisemitische Komponente“.

Die Soros-Stiftung, die ihren Hauptsitz in New York hat, hatte ihr Büro in Budapest Ende August geschlossen, nachdem die ungarische Regierung die gesetzlichen Vorschriften für ausländische Organisationen verschärft hatte. Die Regierung Orbán wirft Soros vor, über seine Stiftung die #Massenzuwanderung nach Europa zu fördern (und sieht sich in diesem Vorwurf durch von Soros mitfinanzierte Ausgabe von kostenlosen Prepaid-Kreditkarten an Migranten bestärkt, die seit kurzem für Gesprächsstoff sorgt). Im Juni verabschiedete die Regierung ein Gesetzespaket, das die Arbeit von #Nichtregierungsorganisationen einschränkt. (mü)

Bildquelle: Copyright by World Economic Forum. swiss-image.ch/Photo by Sebastian Derungs. Wikimedia/Sandstein/CC BY-SA 2.0

Quelle: zuerst.de vom 17.11.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Soros-Stiftung beschwert sich über Ungarn: „Ein Klima der Unsicherheit“

  1. Pingback: Soros-Stiftung beschwert sich über Ungarn: „Ein Klima der Unsicherheit“ | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Diese ekelhafte Organisation soll die Schnauze halten. Die sind es doch die eine Massenzuwanderung finanzieren indem sie dem Pack Kreditkarten geben. Pfui Teufel.

  3. schmid von Kochel sagt:

    Ohne Ratten im Haus lebt man länger und gesünder, oder seht Ihr das anders?

  4. markus sagt:

    falls ihr Pastorentöchter gedacht habt der Viktor sei der „Gute“

    muss ich euch END täuschen .Europakarte in die Hand genommen und geschaut wer den Pakt nicht unterschreiben will „POLEN ;UNGARN ;TSCHECHIEN ;KROATIEN ;
    BULGARIEN ;RUMÄNIEN hoffe ist vollständig .
    fällt euch was auf ?
    Vorschläge ab jetzt ,kleiner Tip Geopolitisch könnte ………..
    nochwas ,das schätzelein von Viktor ,ratet mal von welchem land ihr zweiter Pass ist.
    na

    m.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.