Brexit: EU unterzeichnet Abkommen mit Großbritannien

Das Symbolfoto zum Brexit zeigt die Flaggen der EU und Großbritanniens übereinander. (imago / Sven Simon)
Heute wird das Brexit-Abkommen in Brüssel unterzeichnet. (imago / Sven Simon)

Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union rückt näher.

Heute wollen EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen und Ratspräsident Michel das Brexit-Abkommen mit Großbritannien unterzeichnen. Wann der britische Premierminister Johnson seine Unterschrift unter das Dokument setzen wird, ist noch unklar. Gestern hatte die britische Königin Elisabeth die Zweite dem Gesetz zugestimmt. Die Ratifizierung im Europaparlament ist für den 29. Januar geplant.

Großbritannien will am 31. Januar aus der EU austreten. Gemäß dem Abkommen beginnt dann eine Übergangsphase, innerhalb derer die Briten Teil des EU-Binnenmarktes und der Zollunion bleiben. Das gibt London und Brüssel Zeit, um bis zum 31. Dezember ein Handelsabkommen abzuschließen.

Quelle: Deutschlandfunk vom 24.01.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.