Deggendorf: Millionenbetrag aus Fluthilfe-Fond für Moscheeneubau veruntreut

Nach Flutkatastrophe 2013: Millionenzahlung an in Bayern ansässige Moschee


Nur 46.000 Euro für die örtliche Kapelle

Quelle: anonymousnews.ru vom 03.05.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Deggendorf: Millionenbetrag aus Fluthilfe-Fond für Moscheeneubau veruntreut

  1. Pingback: Deggendorf: Millionenbetrag aus Fluthilfe-Fond für Moscheeneubau veruntreut | StaSeVe Aktuell

  2. Schmid von Kochel sagt:

    Gesetze interessieren einen Politiker doch überhaupt nicht mehr in dem Korruptionssumpf heutzutage. Da ist auch die Polizei machtlos dagegen.

  3. Ulrike sagt:

    Deutschland – Blödland. Mehr gibts da nicht zu sagen.

  4. Birgit sagt:

    Die sollen ihre Haßtempel gefälligst selber finanzieren !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.