Die BRD produzierte im Jahr 2014 ein Werbevideo für Flüchtlinge in 16 Sprachen


Dildoking

Das #Bundesamt für Migration und Flüchtlinge produzierte im Jahr 2014 ein Video in 16 Sprachen für #Flüchtlinge.

Ein besseres #Werbevideo hätten die #Schlepper auch nicht machen können.

Eine Opposition im #Bundestag, insbesondere beim Thema Flüchtlinge und #Völkerwanderung – Fehlanzeige!

Dieser Film zeigt auch die wahre Situation der #Politik und der #Gesellschaft zu diesem Thema auf.


Höllberg

Quelle: Youtube-Kanal Parteienallianz vom 12.08.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Die BRD produzierte im Jahr 2014 ein Werbevideo für Flüchtlinge in 16 Sprachen

  1. Pingback: Die BRD produzierte im Jahr 2014 ein Werbevideo für Flüchtlinge in 16 Sprachen | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Eine einzige Verbrecherbande. Klar dass da alle ins gelobte Land wollen. Man kann nur kotzen wenn man das liest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.