Forsa-Lüge?: AfD fällt angeblich unter Ergebnis bei Bundestagswahl


Roberts Teehaus

Foto: Alice Weidel und Alexander Gauland (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin – Die AfD ist in der neuesten Forsa-Umfrage unter das Ergebnis bei der Bundestagswahl gefallen – damals kam die Partei auf 12,6 Prozent. Laut der Erhebung für RTL und n-tv, die am Samstag veröffentlicht wurde, kommen #CDU/#CSU jetzt wieder auf 28 Prozent, ein Prozent mehr als vor einer Woche. Die #SPD bleibt bei 14 Prozent, die #FDP kommt unverändert auf 9 Prozent, die #Linke auf 9 Prozent, die #Grünen auf 23 Prozent, ebenfalls ohne Änderung.

Die AfD kommt bei Forsa jetzt auf 12 Prozent, ein Punkt weniger als in der Vorwoche, der Rest entfällt auf die Sonstigen. Für die Erhebung wurden vom 12. und 16 November insgesamt 2.503 Personen befragt.

So weit Forsa. Emnid sieht die AfD dagegen unverändert:

Der Wettbewerb um die Nachfolge von Angela Merkel an der Spitze der CDU wirkt sich für die Union bei der Wählergunst offenbar positiv aus. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für „Bild am Sonntag“ erhebt, können CDU/CSU um einen Punkt auf 26 Prozent zulegen, während die SPD weiterhin bei 15 Prozent stagniert. Die Grünen verlieren einen Punkt, kommen jetzt auf 21 Prozent.

Die AfD erreicht unverändert 15, die Linke kommt auf neun Prozent, die FDP auf acht Prozent. Die sonstigen Parteien landen zusammen bei sechs Prozent. Für den Sonntagstrend hatte Emnid zwischen dem 8. und 14. November 2018 insgesamt 1.987 Personen befragt.

Frage: „Welche Partei würden Sie wählen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahlen wären?“

Was soll man mit solchen Umfragen eigentlich anfangen? (Quelle: dts)

Quelle: journalistenwatch.com vom 18.11.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Forsa-Lüge?: AfD fällt angeblich unter Ergebnis bei Bundestagswahl

  1. Pingback: Forsa-Lüge?: AfD fällt angeblich unter Ergebnis bei Bundestagswahl | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Wen interssieren eigentlich immer diese verlogenen Umfragezahlen? Kein Schwein:!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.