Angriffe auf die Polizei in Berlin an Silvester (Video)


GUWI

Berlin (ADN) – In der Silvesternacht wurde die Polizei massivst angegriffen. Es waren teilweise nahezu bürgerkriegsähnliche Zustände. Die Massenmedien haben das wieder wie so häufig heruntergespielt und verharmlost. Aber die in den sozialen Netzwerken veröffentlichten Videos und Bilder sprechen eine eigene Sprache. Nachfolgend ein Video aus Berlin, dass über Twitter die Redaktion erreichte.

Auch in Köln ist die Realität eine andere als die Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) der Öffentlichkeit vermitteln wollte. Der thüringische Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner (AfD) hat einen Reetweet auf Twitter vorgenommen, der aus der Bevölkerung anderes zeigt. Dies will man aber verheimlichen.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 03.01.2019


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Angriffe auf die Polizei in Berlin an Silvester (Video)

  1. Kleiner Grauer sagt:

    364 Tage im Jahr hat die Wortmarke sich gegen uns entschieden. Am 365 Tag bekommt die Wortmarke das Dankeschön von den Behüteten!
    Ich habe nicht das geringste Bedauern gegenüber den: Sie sind wohl Reichbürger?“ Wer Hutmänner bei PEGIDA einsetzt die für 30 Silberlinge gegen uns „arbeiten“ der darf auch für Seinen Freundeskreis „Schutzsuchender mit Rentenanspruch aus unseren Kassen“ die Fontanelle weichgeklopft bekommen!

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Der Gemkow (Min. Jus. Sachs.) hat an 2.1.19 im MDR auch sehr wohlwollende Worte gegen seine Ihm zur Sicherheit übergebenen Sachsen gefunden! Seine vor Wut stierischen Augen, konnte man mit Boxhandschuhen Ihm abnehmen!

  3. shirin sahin sagt:

    Der Dank von Merkels Gästen den wir auszutragen haben! Weg mit dem Viezeug wenn die sich nicht benehmen können! Anstand und Respekt kennen die Vögel nicht!!!

  4. Ulrike sagt:

    Es wird wie immer alles vertuscht. Es gabe Tausende Angriffe. Die Polizisten haben ihre Lektion bekommen. Wann kapieren die dass sie nur verheizt werden von der Politik?

    • Birgit sagt:

      Die sollten mal den Kopf zur Seite legen. Vielleicht bildet sich ein Hirnklumpen, so groß wie die Grundausstattung meiner Hühner.

  5. schmid von Kochel sagt:

    Ich kann mich wundern. daß die Polizisten alles so mitmachen. Merken die echt nichts. was hier los ist? Oder haben die wieder einmal eine besondere Dienstanweisung von oben bekommen ? Total verrückt, was sich die alles gefallen lassen müssen!

    • Birgit sagt:

      DIE müssen gar nichts erledigen was die Oberverbrecher anordnen. ! DIE müssen endlich handeln ! Und zwar zum Wohle ihres eigenen Volkes, diese Idioten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.