Anonymous: Ralf Jäger, Innenminister von Nordrhein-Westfalen vertuscht seit 2014 Kriminalität und Gewalt nordafrikanischer Banden

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Anonymous: Ralf Jäger, Innenminister von Nordrhein-Westfalen vertuscht seit 2014 Kriminalität und Gewalt nordafrikanischer Banden

  1. Ulrike sagt:

    Dieser Jäger samt Hannelore Kraft ab in die Wüste.
    Dann das ganze kriminelle Gesocks aus dem Land werfen. Aber schnellstens.

  2. Pingback: Dies & Das vom 18. März 2016 | freistaatpreussenblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.