Propaganda von Mainstream und Politik – Der Tag des Volkes für Frieden und Freiheit

Die Mainstreammedien und die Politik versuchen die Öffentlichkeit und das Volk zu täuschen. Darum macht man aus nichts einen riesigen Popanz, um die Realität  zu verschleiern. Nachfolgend der Artikel des Deutschlandfunks:

Berlin: Empörung über Gewaltszenen am Reichstag

Mit ehemaligen Reichsfahnen stehen Demonstranten  vor dem Reichstag. (dpa / Paul Zinken )
Kundgebung vor dem Reichstag (dpa / Paul Zinken )

Die Szenen, die sich gestern am Rande der Corona-Proteste am Reichstag in Berlin abgespielt haben, sind parteiübergreifend verurteilt worden.

Bundesinnenminister Seehofer sagte der Zeitung „Bild am Sonntag“, dass Chaoten und Extremisten das Reichstagsgebäude, ein Symbol der Demokratie, für ihre Zwecke missbrauchten, sei unerträglich. Der SPD-Kanzlerkandidat Scholz schrieb auf Twitter, Nazisymbole, Reichsbürger- und Kaiserreichsflaggen hätten vor dem Deutschen Bundestag nichts zu suchen. Die Fraktionschefin der Grünen, Göring-Eckardt, sprach von erschütternden Bildern.

Protestierende hatten gestern versucht, das Reichstagsgebäude zu stürmen. Nach Polizeiangaben durchbrachen sie eine Absperrung und griffen Einsatzkräfte mit Flaschen und Steinen an. Die Polizei drängte sie mit Pfefferspray zurück. Der Fraktionsvorsitzende der Linken, Bartsch, dankte den Einsatzkräften dafür. Der FDP-Innenpolitiker Kuhle erklärte, die Behörden in der Bundeshauptstadt müssten in der Lage sein, das Durchbrechen der Absperrung um das Reichstagsgebäude zu verhindern.

An den Protesten gegen die Corona-Politik hatten schätzungsweise 38.000 Menschen teilgenommen. Es gab 300 Festnahmen.

Soweit der Deutschlandfunk und die Lügen- und Märchenstunde!

Anmerkung der Redaktion staseve: Die Politik kehrt die Realität für die 97,5 % des Deutschen Volkes einfach um und setzt dafür ihre öffentlichen Mainstream-Medien ein. Die Realität: Keine Chaoten, keine Extremisten (Provokateure der Geheimdienste vor dem Reichstag ausgeschlossen). Keine Reichsbürgerflaggen. Kaum Kaiserreichsflaggen. Kein Sturm des Reichstagsgebäudes – es wurden lediglich ein paar Gitter der Polizei überstiegen. Flaggen des Deutschen Reiches und Schwarz-Rot-Gold. Nicht 38.000 Menschen, sondern über 2 Millionen Menschen auf verschiedensten Veranstaltungen und Kundgebungen. Die 300 Festnahmen waren weitestgehend willkürlich vor der russischen Botschaft. Warum Lügen Propagandamedien und Politiker so? Wie groß muss die Angst vor der Realität und vor dem Volk sein, um sowas zu inszenieren? Wir waren vor Ort und stellen fest es wird gelogen, dass die Balken sich biegen!

Quelle: Deutschlandfunk vom 30.08.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu Propaganda von Mainstream und Politik – Der Tag des Volkes für Frieden und Freiheit

  1. Annette sagt:

    Wie entsetzt sie doch alle sind… so einen Schwachsinn von erwachsenen Leuten zu hören/lesen…

    Die nichtstaatliche BRD-Verwaltung, alles lupenreine Demokraten. Erbringt jemand den Beweis der BRD-Nichtstaatlichkeit, geraten die Organe dieser Verwaltung in Rage und kontern mit politischer Verfolgung. Offensichtlich wissen die Behördenteile von der Nichtstaatlichkeit, aber es ist schwierig, jemanden etwas verstehen zu machen, wenn sein Einkommen davon abhängt, es nicht zu verstehen (dürfen). Was soll das für eine Regierung sein? Der Wähler befähigt Menschen aus seiner Mitte ihn politisch zu vertreten und muß entsetzt zur Kenntnis nehmen, daß er nach der Wahl beim Regieren nur stört und lästig ist. Und genau das passiert hier seit Jahrzehnten.

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Auszug
    #Kaiserreichsflaggen hätten vor dem Deutschen Bundestag nichts zu suchen.#
    Auszug Ende
    Stimmt! Nicht vor, sonderm auf den Gebäude behören die geflaggt! Über die EU Fahne auf dem Reichstag regen DIE sich nicht auf! Das ist ein Verstoß gegen die eigene Beflaggungsordnung! In welchem nichtabgesoffenen Bunker unter Berlin waren die RatXXXn mit Hamsterbacken und haben gejammert?

  3. Annette sagt:

    (…)der SPD-Kanzlerkandidat Scholz schrieb auf Twitter, Nazisymbole, Reichsbürger- und Kaiserreichsflaggen hätten vor dem Deutschen Bundestag nichts zu suchen.
    UND WAS IST MIT TÄUSCHERN, DIE EIN NICHTSTAATLICHE S REGIME AUFRECHT ERHALTEN ?

    (…)Die Fraktionschefin der Grünen, Göring-Eckardt, sprach von erschütternden Bildern.

    WIR SIND ENTSETZT, DASS IHR DER BODEN UNTER DEN FÜSSEN GERISSEN WURDE UND EMPFEHLEN EINE STARKE TASSE KAFFEE (fair gehandelt natürlich…)

  4. Ulrike sagt:

    Das blöde Gelaber der Politiker geht mir auf den Geist. Und der Bundesuhu – Mann ich könnte dauerkotzen.

  5. gerhard sagt:

    Eben in den Nachrichten …ein ,,KlingendesBeil“ verkündete den Anruf des Ältestenrates wegen der ,,Erstürmung“ des Reichstages. Wegen der paar alten Fahnen werden die meisten Domo-Teilnehmer zu Rechten u. Reichsbürgern gestempelt. Und am Wochenende war doch kein Abgeordneter im Reichstag …also nix da mit Anschlag etc. Die Diffamierung des Souveräns steht in den Startlöchern …Illner,Maischberger,Will u. Co. werden uns einhämmern was wir zu glauben haben u. was nicht. Dazu die ganzen Flachpfeiffen aus der Politik… und was mach der dämliche ,,Deutsche Michl“ 2021?… ich ahne Schlimmes !

  6. Ulrike sagt:

    War doch klar. Die Sesselfurzer arbeiten doch nicht am Wochenende.
    Die sassen sicher daheim und haben sich in die Hosen geschissen……

  7. Waldtürenöffner sagt:

    #für Frieden und Freiheit#
    Da sind die drei „F“
    Die Verarschung ist immer und überall!

    • birgit sagt:

      F bzw. f (gesprochen: [ʔɛf]) ist der sechste Buchstabe des klassischen und modernen lateinischen Alphabets. Er ist ein Konsonant.

      also 3 x die 6 = 666= satanische Brut !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.