Neue Pleite droht: Abschiebeflug nach Afghanistan droht zu scheitern

31. Juli 2021
Neue Pleite droht: Abschiebeflug nach Afghanistan droht zu scheitern
NATIONAL

Berlin/Kabul/Wien. Während das benachbarte Österreich ungerührt auch in die Krisenregion Afghanistan Illegale zurückfliegen läßt, droht eine von Deutschland aus geplante Sammelabschiebung illegaler Afghanen jetzt krachend zu scheitern. Laut „Bild“-Zeitung teilte die Zentrale Ausländerbehörde Oberfranken (Bayreuth) in einem Bescheid mit, es sei davon auszugehen, daß wegen der „aktuellen Entwicklungen“ eine Rückführung nach Afghanistan „tatsächlich nicht möglich“ sei.

Tatsächlich ist die Lage in dem Krisenland nach dem Abzug der NATO-Kontingente verworren, und auch die afghanische Regierung ersuchte die EU ausdrücklich darum, weitere Abschiebungen auszusetzen.

Bei einem Treffen des neuen Sonderbeauftragten der Bundesregierung für Afghanistan und Pakistan, Japer Wieck, mit der afghanischen Regierungsspitze ging es unlängst ebenfalls um die Abschiebungen – hier soll der deutsche Botschafter auf der Rücknahme von mindestens zehn Afghanen bestanden haben. Die afghanische Regierung lehnte dies aber ab.

Zumindest die österreichische Regierung läßt sich von diplomatischen Querschüssen offenbar nicht irritieren. Sie hält weiterhin daran fest, daß abgelehnte afghanische Asylbewerber strikt wieder in ihre Heimat zurückgeflogen werden. Bundeskanzler Kurz erklärte erst dieser Tage, die Probleme des Landes würden nicht gelöst, wenn Deutschland und Österreich wie 2015 massenhaft Menschen aufnähmen. Vielmehr müsse die Situation vor Ort verbessert werden.

Der deutsche Sammelflug ist für den 10. August geplant, die Kosten für die Aktion werden auf rund 300.000 Euro veranschlagt. (rk)

Quelle: zuerst.de vom 31.07.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Neue Pleite droht: Abschiebeflug nach Afghanistan droht zu scheitern

  1. Ulrike sagt:

    Doch wenn man will geht das auch. Die faulen Kerle soll in ihre Heimat und kämpfen und das nicht anderen überlassen.

  2. Rosemarie Pauly sagt:

    Naja, weglaufen ist eindeutig einfacher, als den Taliban geschlossen die Stirn zu bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.