Corona-Maßnahmen: Proteste in mehreren deutschen Städten

Eine Teilnehmerin einer Demonstrationen gegen die Anti-Corona-Maßnahmen der Politik steht auf der Theresienwiese in München und hält ein Schild mit der Aufschrift "Kein Impfzwang" in der Hand. Auf ihrem Mundschutz steht "Mundtot und rechtlos".  (dpa)
Schon am Wochenende hatte es Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen gegeben, wie hier in München. (dpa)

In mehreren deutschen Städten haben am Abend Hunderte Menschen gegen die die Corona-Beschränkungen demonstriert.

In Thüringen zählte die Polizei 46 Veranstaltungen mit insgesamt etwa 2.900 Teilnehmern, auf Demonstrationen in Mecklenburg-Vorpommern protestierten etwa 1.200 Menschen. Auch in Sachsen gabe es Proteste. In Dresden demonstrierten Pegida-Anhänger gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie.

Quelle: Deutschlandfunk vom 19.05.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.