Jamaika-Sondierungen – Özdemir verlangt von Union und FDP mehr Bewegung


GUWI

Cem Özdemir, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, spricht am 25.03.2017 in Berlin bei der Landesmitgliederversammlung seiner Partei.  (picture alliance/dpa - Paul Zinken)
#Cem Özdemir, Bundesvorsitzender von #Bündnis 90/Die Grünen (picture alliance/dpa – Paul Zinken)

Der Grünen-Vorsitzende #Özdemir hat in den #Jamaika-Sondierungen größere Anstrengungen von #CDU,#CSU und #FDP gefordert. Die bisherigen Ergebnisse genügten bei weitem nicht, sagte Özdemir der „Bild am Sonntag“.

Bei der #Europapolitik, beim bezahlbaren Wohnen sowie der Verkehrs- und Agrarwende spüre man keinerlei Entgegenkommen. Hinzu kämen die größten Baustellen Klimaschutz und #Flüchtlingspolitik. Hier müssten sich die anderen Verhandlungspartner deutlich auf seine Partei zubewegen. Fraktionschef #Hofreiter warnte Bundeskanzlerin Merkel davor, auf Zeit zu spielen. Die Kanzlerin täusche sich, wenn sie glaube, sie könne die Grünen unter Zeitdruck überrumpeln, sagte Hofreiter dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Er betonte, seine Partei sei zu schmerzhaften Kompromissen bereit.

Merkel will die Sondierungsgespräche bis kommenden Freitag abschließen. In zentralen Fragen gibt es aber weiter keine Einigung. Heute treffen sich noch einmal die Verhandlungsführer in Berlin.


Höllberg

Quelle: Deutschlandfunk vom 12.11.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Jamaika-Sondierungen – Özdemir verlangt von Union und FDP mehr Bewegung

  1. Pingback: Jamaika-Sondierungen – Özdemir verlangt von Union und FDP mehr Bewegung | StaSeVe Aktuell

  2. Birgit sagt:

    Verpiß Dich zum Sultan, hast hier gar nichts zu verlangen.

  3. Ulrike sagt:

    Was hat der Kerl hier in Deutschland zu verlangen? Warum lassen wir uns das gefallen dass solche Objekte in unserer Regierung sitzen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.