UCC: Der oberste Rechteinhaber und Gesetzgeber des Planeten, Papst Franziskus und sein Motu Proprio vom 11. Juli 2013

Besatzungsrecht-Amazon

Die Geburt der rechtlichen Spielchen nach dem UCC mit den Menschen

Der Dritte Kreuzzug war ein Kriegszug, zu dem der Papst in einer Bulle die Königreiche des Abendlandes aufrief, nachdem Sultan Saladin das Kreuzfahrerheer des Königreichs Jerusalem besiegt und die Stadt Jerusalem erobert hatte.

Der Kreuzzug begann 1189 unter Führung von Friedrich Barbarossa, dem Kaiser des römisch-deutschen Reiches, der vor Erreichen des Heiligen Landes ums Leben kam, Philipp II. von Frankreich und Richard Löwenherz von England. Der Kreuzzug endete 1192 mit einem Friedensvertrag, ohne dass die Stadt Jerusalem von den Kreuzfahrern erobert worden wäre.

Auf der Rückreise vom Dritten Kreuzzug wurde Richard Löwenherz von England am 21. Dezember 1192 in Erdberg, einem Vorort von Wien, von den Habsburgern gefangen genommen.

Die Habsburger unter Leopold V. verlangten Lösegeld. Die Mutter Richards Eleonore von Aquitanien sammelte zusammen mit anderen Verbündeten das Lösegeld und zog Papst Coelestin III. durch einen Geheimvertrag auf ihre Seite. Papst Coelestin III. drohte den Beteiligten mit der Exkommunikation, weil sie einen unter besonderem kirchlichen Schutz stehenden Kreuzfahrer (Richard Löwenherz) gefangenhielten. Leopold V. wurde später exkommuniziert, Heinrich VI. konnte diese Sanktion mit Mühe vermeiden, stand aber unter starkem sowohl zeitlichem als auch politischem Druck.

Der Internationale Strafgerichtshof-Werbung

 Direktbestellen klick aufs Bild

Coelestin exkommunizierte 1193 Leopold V. von Österreich für die Gefangennahme von Richard Löwenherz und sprach das Interdikt über seine Ländereien aus. Gegen Heinrich VI. traf er jedoch keine Sanktionen, weil Richard mit König Tankred ein militärisches Bündnis gegen den Kaiser eingegangen war. Im Jahre 1194 bannte er auch König Sverre von Norwegen.

1191 erkannte Coelestin auch den Deutschen Orden (Deutscher Ritterorden) an, der 1190 während des dritten Kreuzzuges als Hospitalorden gegründet worden war.

Der Geheimvertrag zwischen Eleonore von Aquitanien und Papst Coelestin III. beinhaltete das Britische Empire auf dem Weg zur weltlichen Weltherrschaft und der Vatikan zur geistigen Weltherrschaft unterstützen sich beidseitig. Der Vatikan übernahm im Rahmen des Vertrages die Organisation nach dem See- und Handelsrecht.

Wandgemälde des 13. Jahrhunderts. Die linke Figur stellt Eleonore dar, bei der rechten handelt es sich möglicherweise um ihre Tochter Johanna

Coelestin III. (rechts) und Heinrich VI. in einer Abbildung aus dem Liber ad honorem Augusti des Petrus de Ebulo, 1196

Papst und der Vatikan als höchste Gerichtsbarkeit
Das amerikanische Staatssiegel in der Hand des zivilen
Postmasters der Vereinigten Staaten von Amerika
Und der IWF – Internationaler Währungsfonds
Wie hängt das zusammen?
Was Sie darüber wissen sollen!

Das Kirchenrecht (Kanonische Recht) der Kirche steht über jeder anderen Form
des Rechts und die römische Kurie über allen anderen Gerichten.

Screenshot (657)

Selbst der Uniform Commercial Code UCC, war von der Kurie entwickelt
worden, als zunächst nur ein Mittel, um die vielen internationalen Streitigkeiten
und Ansprüche aus den 1930er Insolvenzen der G-5 Nationen zu lösen. Bis
heute wird das UCC von UNIDROIT, einer Tochtergesellschaft des Vatikan
urheberrechtlich geschützt.

Diese stellte auch das internationale Vertragsrecht auf.

Diese Organisation ist leider gescheitert. Sie stürzte Amerika in diese
verzweifelte Kriminalität, wurde aber ursprünglich von der Kirche als religiöse
gemeinnützige Gesellschaft gegründet. Lange hatte die Kirche weggeschaut
(oder war auch durch die Vatikanbank in illegale Geschäfte verwickelt).

Papst Benedikt XVI hat aber dann gehandelt, um ein neues Amt in den
Postdienst zu erstellen, zur wieder in Kraftsetzung eines regionalen Postmaster
(Hausmeister) für Nordamerika. Basis dafür ist Trust der Vereinigten Staaten
Dieser Postmaster ist civil und der eigentliche Halter des Amerikanischen Staatssiegels und somit die eigentlich rechtsgültige Instanz hinter allen
Organisationen, die dem amerikanischen Staatssiegel unterstellt sind. Das hat
ganz viel mit der Finanzsystemumstellung und Gründung von Neo United
Kingdom of God Sky Earth zu tun!

Motu Proprio vom 11. Juli 2013:

Papst Franziskus hat am 11. Juli 2013 mit Wirkung zum 01. September 2013 ein Motu Proprio, das höchste legale Gesetzesinstrument auf Erden
aus eigenem Beweggrund (motu proprio) herausgegeben und demzufolge die Immunität aller Richter, Staatsanwälte, Rechtsanwälte und
„Regierungsbeamten“ aufgehoben. Durch dieses Motu Proprio des Papstes sind nunmehr Richter, Anwälte, Banker, Gesetzgeber, Strafverfolgung
und alle öffentlichen Beamten und Bediensteten persönlich haftbar zu machen für ihre Beschlagnahmung von Häusern, Autos, Geld und Anlagen
der wahren Begünstigten, für Freiheitsberaubung, Betrug, Belästigung und die Umwandlung der Treuhandfonds der wahren Begünstigten.

Dieses, vom Papst ausgestellte Dokument ist historisch gesehen das signifikanteste und wichtigste Gesetz, das die Goldene Regel als oberste Gewalt anerkennt:

Screenshot (395)

Goldene Regel als höchstes Gesetz:

„Alle Menschen sind ausgestattet mit universellen Rechten und niemand steht zwischen ihnen und dem Schöpfer. Nichts steht über diesem Gesetz.“
Für uns Menschen ist dieses bis zu seiner Widerlegung das alleinig gültige Gesetz!

Die päpstlichen Gesetze verpflichten jedermann [Bened. XIV., De Syn, Syllabus Prop 28, 29,44]
“Darüber hinaus werden päpstliche Gesetze verpflichtend, ohne von den säkularen Herrschern akzeptiert oder bestätigt zu werden.” [Syllabus, prop. 28, 29, 44].
“Falls der Souveräne Papst trotzdem auf der Einhaltung seines Gesetzes besteht, muss dem gehorcht werden.” [Bened. XIV, De Sgn Dioec., lib., ix, c vii, n 4. Prati., 1844].

Der Papst kann jedes Gesetz in den USA oder anderswo abschaffen [Elements of Ecclesiastical Law Vol.1 Seite 53-54]
(Bemerkung: Die BRD ist eine US Kolonie!)

Papst Franziskus hat in seinem ersten Apostolischen Schreiben, dem Motu
Proprio vom 11. Juli 2013 eine Umschreibung des internationalen Strafrechts
veranlasst (er hat vor allem auch die Immunität sowohl von
Regierungsvertretern als auch von Richtern und Staatsanwälten sowie Notaren
aufgehoben, wie weiter oben bereits erwähnt). Dies ist Teil seiner kontinuierlichen Bemühungen, dieser Situation zu begegnen, und er hat vor kurzem die Vereinten Nationen angesprochen, um den weltweiten Derivate-Markt aufzubrechen.

Dies alles liegt nicht in der „Verantwortung“ der Wählerschaft. Einer
Wählerschaft, die zum Einen keine Ahnung von den Hintergründen hat. (Und
ich bezweifle, dass alle unsere Politiker und Juristen tatsächlich Wissen über
diese Zusammenhänge haben). Und zum Anderen, da die zur Wahl eingeladenen
Bürger (keine Menschen siehe Cestui Que Vie Act), von den Parteien auch nie eine echte Möglichkeit der Mitbestimmung über die Gesetzeslage bekommen haben!

Die Wähler haben nur geringe Kenntnisse über die tatsächlich existierenden internationalen Gesetze und die gesamte Rechtslage. Ein guter Teil war immer „Top Secrete“, also streng GEHEIM abgehandelt worden. Das ist bis heute so und vor allem die EU bedient sich der Geheimhaltung in großem Maße!

Auch an den Universitäten ist man bestrebt, Geheimwissen nur an Eliteuniversitäten und auch nur an Studenten weiterzugeben, die besondere Voraussetzungen erfüllen! (Eine der
Voraussetzung ist, dass sie bestimmten Organisationen betreten und diesen
verpflichtet sind.)

Es gibt drei internationale Kuratorien, die als „Postmaster (Hausmeister)
des Vereinigten Staaten Trust von 1789 benannt sind. (Tri Murti)

Sie sind

  1. der Papst, in seinem weltlichen Amt, was weitgehend wenigen bekannt

ist,

  1. der britische Monarch,
  2. und der Halter des Amerikanischen Staatssiegels, also der Postmaster

(Hausmeister) der Vereinigten Staaten von Amerika (Civil).

Jetzt lenke ich Ihre Aufmerksamkeit auf den Vertrag von Westminster (1794), in
dem der Stadtstaat von Westminster und der Crown-Tempel das Versprechen
der „Freundschaft“ in „Ewigkeit“ mit den neu gegründeten Vereinigten Staaten
festschrieben.

Weiter, richten Sie bitte Ihre Aufmerksamkeit auf den Vertrag von Verona
(1845), in dem der damalige Papst und der britische Monarch, beide Teil des
Kuratoriums des amerikanischen National Trust, vereinbarten, dass die
repräsentative Form der Regierung unvereinbar sei mit dem göttlichen Recht der
Könige und der päpstlichen Oberhoheit, und so haben wohl beide im geheimen
Vertrauensbruch gehandelt.

Der britische Monarch stellte Kaperbriefe zur Vergeltung für die Mitglieder der
Rechtsanwaltskammer (British Crown Commercial Company) aus, die Lizenzen
an Freibeuter ausgegeben haben, um amerikanische „Schiffsrechte“ in der
internationalen Rechtsordnungen anzugreifen. Das ist die Genesis der Bar
Association Lizenzen.

Eine „Lizenz“, wie Sie wissen müssen, ist die Erlaubnis, in einer Handlung aktiv
zu werden, die sonst illegal wäre.


Die Amerikaner reagierten unverzüglich mit einer Änderung ihrer Verfassung
und einer effektiven Sperre von Anwälten für öffentliche Ämter. Im Jahr 1860,
Abraham Lincoln, ein Bar Rechtsanwalt, wurde zum Präsidenten der
Vereinigten Staaten (Commercial Company) gewählt, konnte aber nicht
rechtmäßig handeln, als der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika.

Daher kommt es, warum die Vertreter von elf Südstaaten sich weigerten sich zu
setzen und den Kongress verließen und vertagten „sine die“ auf unbestimmte Zeit.

1863 war Lincoln gezwungen, die ursprüngliche Trust Management Company,
die als die Vereinigten Staaten das Geschäft führte, für bankrott zu erklären.

Nach Jahren des Konkursverfahrens wurde euphemistisch als „Rekonstruktion“
bezeichnet, eine neue Trust Management Organisation von der Kirche
eingegliedert, die die Geschäfte als die Vereinigten Staaten von Amerika, Inc.
führen sollte.

Diese Entität arbeitete unter Schirmherrschaft der Kirche seit dem Ende der
Rekonstruktion bis 1912, als die Trust Management Organisation von einem
Konsortium von Banken, die Geschäfte tätigten, unter anderem wurde die Federal Reserve, gekauft.

1913 setzten sie den „Federal Reserve Act“ über gesetzliche
Zahlungsmittel durch und starteten eine gezielte Agenda, um den US-Dollar
abzuwerten und die ursprüngliche Trust Management Organisation, also die
Vereinigten Staaten von Amerika, Inc. in den Konkurs zu schieben.

Im Mai 1930 erklärten die G-5 Nationen über Joint Vertrag eingereicht als
Genfer Abkommen den internationalen Konkurs.

Franklin Delano Roosevelt war der Vertreter der Federal Reserve dba der
Vereinigten Staaten von America, Inc.

Drei Jahre später, nachdem er zum Präsidenten gewählt worden war, er erklärte
er den Inlands Konkurs als gut.

 

      Spreadshirt Shop idee09

Eine seiner ersten Amtshandlungen war es, illegal das amerikanische Gold aus
Privatbesitz zu konfiszieren, das nie zurückgezahlt wurde.

Da der Konkurs der Vereinigten Staaten von Amerika, Inc. von gewieften
Agenten gut vorbereitet worden war, stürzten sie den Kongress und die
einzelnen Staaten der Union in einen Prozess von “ Franchise Registrierungen“.

Sie schufen „Staaten von Staaten“, nur nach den tatsächlichen geografisch
definierten amerikanischen Bundesstaaten benannt. Sie erfassten auch
ausländische Trusts Situs (Situs bedeutet: „Der Rechtsstatus der Verwaltung war
nicht jener der Steuerbehörde.“) nach jedem lebenden Amerikaner gemäß seiner
Geburtsurkunde und seines Namens erstellt.

So ist heute noch der Sitz der amerikanischen Steuerbehörde in Malaysia!

Am 6. März 1933, fand eine Konferenz als ein Gouverneure Treffen statt, — zu
beachten ist, dass die Gouverneure aber lediglich Organmitglieder des
Franchises Systems der bankrotten Vereinigten Staaten von America, Inc. waren
– und sie verpfändeten den „guten Glauben und die Kreditwürdigkeit“ von
„ihren Staaten und den Bürgern“ und setzten sie als Sicherheiten für die
Schulden der Vereinigten Staaten von Amerika, Inc. ein, (zunächst) während des
Konkursverfahrens. Dazu wurde der Name „john quincy“ eingesetzt, der aber
später frech zu „John Quincy PUBLIC“ umgewandelt wurde.

Man machte zwei Gesetze um den Umkehrschluß herbeizuführen. Den Security Act von 1933
und den Security Exchange Act von 1934.

Idee09-T-Shirt Shop
Wer verdient am nächsten Krieg? - Männer Premium T-Shirt

Motiv: Wer verdient am nächsten Krieg

Man hat dann die Pleite-Firma wieder aus der Pleite heraus gestartet. So dass sie nicht mehr Pleite gehen kann, sondern ja bereits Pleite ist. Deshalb steht auch auf der Schuldverschreibung
US-Dollar „Wir vertrauen auf Gott“. Das komplette „Geld“ ist also nichts anderes als eine Schuldverschreibung.

Die Bürger wurden also nie aus der Bürgschaft für die Schuld des privaten Vereinigten
Staaten von America, Inc. Unternehmens befreit!

Und was wir jetzt noch wissen müssen ist, dass alle zu „John Quincy PUBLIC“
gehörenden Bankkonten in der Tat Konten sind, die zu einem puertoricanischen
ESTATE Trust gehören und durch die Dienststellen des IWF Internationalen
Währungsfonds verwaltet werden und definitiv in dessen Besitz sind.

Dies ist es, warum Christine Lagarde so nonchalant über die Beschlagnahme
amerikanischer Einsparungen und anderer Konten sprechen kann: der IWF
besitzt heimlich diese Konten.

Und wenn jetzt noch jemand von der Regierung oder Justiz in Europa die
Rechtsauffassung vertritt, dass der Uniform Commercial Code UCC und die (SEC) und vor allem der IWF, der Internationale Währungsfonds
keinerlei Rechtswirksamkeit in Europa (in Österreich, in Deutschland, in
Griechenland hätten), dann muss konsequenter Weise dieser Rechtsauffassung
auch Rechnung getragen werden! Und das bedeutet:

1. Annullierung aller bilateraler Verträge, die auf Basis
THE LAW OF INTERMEDIATED SECURITIES: U.C.C. VERSUS
UNIDROIT abgeschlossen wurden
2. Annullierung aller Verträge des IWF Internationalen
Währungsfonds und Aufhebung jeglicher Geschäftstätigkeit des IWF
und seiner Vertreter!
3. Öffnung und Rückgabe aller Bankkonten und Kreditkonten an die
rechtsgültigen EIGENTÜMER, Bürger unter deren Namen die
Konten und Kreditkonten geführt wurden und werden.

Die lebenden Amerikaner und auch Europäer und Menschen auf der ganzen
Welt, die unschuldig benutzt wurden und werden, um diese Konten zu
decken, müssen wissen, dass sie über ihre eigenen Bankkonten schwer
getäuscht und betrogen worden sind! Ebenso wie alle Menschen die in
„ehrlichem Glauben und Vertrauen“ den Banken ihr erspartes Geld
anvertraut hatten und betrogen und getäuscht wurden. Wohingegen die
Betrüger die historischen Währungshüter des Goldes und der „Numismatik“
aus dem System gedrängt hatten und verspotteten und auch, wie im Falle der
Indonesier grausam bekämpften.

Zusätzlich zu vielen amerikanischen Staatsbürgern, sind die Russen und die
Chinesen und andere Nationen der BRICS-Staaten aufgewacht.

Auch in Deutschland und Österreich haben bereits viele den Betrug erkannt.

Wir stehen heute vor einem gigantischen Betrug, der an der Menschheit
begangen wurde! Teil des Betrugs, der gegen die Amerikaner, Kanadier,
Australier, Japaner, und die Bevölkerung der meisten Länder Westeuropas
praktiziert worden ist, ist, dass alle Bankkonten in den Besitz der Banken
umgewandelt worden sind! Aber die Banken sind nicht tatsächlich Besitzer der
Konten — rechtsmäßiger Besitzer ist jeder Mensch.

Wenn er sich denn wieder dazu erklärt hat und aus dem System der künstlichen Betreuung ausgebrochen ist.

Wir müssen wieder zum Souverän werden und uns von dem System der juristischen Personen in Form von Einzeltrusts, die nach UCC vom Vatikan als oberster Instanz und deren Institutionen verwaltet werden verabschieden.

Die Rede von Benedikt XVI. vor dem Bundestag und das Motu Proprio vom 11. Juli 2013 von Papst Franziskus sind erste Schritte und weisen den Weg.

Papst Benedikt XVI. – 2007 – Screenshot

Papst Franziskus – Screenshot

apostolisches-schreiben-in-form-eines-_motu-proprio_-11-juli-2013-_-franziskus-1

apostolisches-schreiben-in-form-eines-_motu-proprio_-11-juli-2013-_-franziskus-2

apostolisches-schreiben-in-form-eines-_motu-proprio_-11-juli-2013-_-franziskus-3

Wer mehr darüber wissen möchte und sich über die Strukturen des UCC informieren möchte, um aus diesem Dschungel auszubrechen sollte sich zum Seminar anmelden, um mit den Fakten vertraut zu werden. Man erlernt dort auch wie man die Instrumente für sich nutzen kann in einem Tagesseminar.

Eine Einführung in das Thema gibt es auch in den angebotenen Webinaren. Diese führen innerhalb einer Stunde in die Grundzüge ein.

Weitere Seminare:

Wie spare ich erfolgreich Steuern – Termine und Details

Die völkerrechtliche Situation in Deutschland – Termine und Details

Quelle: Nachrichtenagentur ADN  (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 24.10.2016

gestützt auf folgende Quellen:

– Arbeitsgemeinschaft Staatlicher Selbstverwaltungen
– Conrebbi
– Karin E. J. Kolland
– Publikationen von Frau Anna Maria Wilhelmina Hanna Sophia: Riezinger von
Reitzenstein von Lettow. Frau Riezinger stammt aus einer Familie, die
der katholischen Kirche seit dem Ersten Heiligen Römischen Reich gedient
hat, hereditäre Grand-Marshals des Heiligen Römischen Reiches, Ritter des
Heiligen Grabes. Sie stand als eine internationale Privat Anwältin im Dienst
für seine Heiligkeit Papst Benedikt XVI. und dient jetzt, Papst Francis.
– Blog freewoman.info
– Blog hannespharma.info
– Quellen aus dem Vatikan
– Quellen Informationsseiten der Britischen Regierung
– Archiven in Deutschland, Russland, Österreich, Großbritannien, Frankreich, USA, Schweiz
– Diversen US-Blogs
– Wikipedia
– Diverse Fachbücher und Lexikas
– Youtube

Kunstdrucke und Poster
Fachwerk

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Freies Deutschland, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu UCC: Der oberste Rechteinhaber und Gesetzgeber des Planeten, Papst Franziskus und sein Motu Proprio vom 11. Juli 2013

  1. Birgit sagt:

    So nun ist es raus ! Die Zusammenhänge werden wohl nun jedem klar. Da die Bundesnazis weiter plündern, traktieren und schikanieren, war es an der Zeit die Masse zu informieren. Reichsbürger sind nicht Reichsdeutsche.

    Holt die Geburtsrechte zurück und damit den Bond ! Der Bond hat nur einen Begünstigten und das ist der Mensch. Wir können nicht gleichzeitig Treugeber, Treunehmer und Begünstigter sein. Die Verbrecher drücken den Begünstigten in die Rolle des Treugebers und die Justizschlampe spielt den Treunehmer, indem sie bucht. Es gibt keine Schuld ! Dies wird uns nur eingeredet um an unser Kapital=Arbeitsleistung zu kommen. Wir bezahlen also angebliche Schuld mit Schuldscheinen=Giralgeld, dafür müssen wir arbeiten, damit die Parasiten abzocken können. Jedes OWiG, jede Versteigerung, jeder erfundene Prozeß läuft so. Wacht endlich auf !!!

  2. Ichweissvonnix sagt:

    Ja alles perfekt, nur anzuwenden wer`s versteht. Nicht wir bezahlen, wir spenden freiwillig, also erst verstehen und dann anwenden. LG. Erzgebirge

  3. Ulrike sagt:

    Seine Heiligkeit – wenn man das schon liest kommt einem das Mittagessen hoch.

    • Birgit sagt:

      macht nichts ! Er hat uns die Gelegenheit gegeben IHN als Pontifex zu nutzen. Papst und Pontifex, dies ist ein großer Unterschied !

  4. Birgit sagt:

    Ulrike, es gibt weder einen Gott noch gibt es Allah ! Die ganze Sache ist eine reine Erfindung der jeweiligen Pfaffen, erfunden um das nicht wissende Volk ab zu kassieren und aufeinander zu hetzen. Hat auch Jahrtausende geklappt, doch nun ist Schluß.
    Franziskus weiß das sehr wohl ! Er ist auch nicht der Papst, schau seinen Ring an und seine Schuhe ! Ein Jesuit darf auch nicht Papst werden, dies sind ihre Regeln.

    Betrachte das Angebot Motu Proprio als ein Friedensangebot an die Menschheit, ausgestellt von seiner „Heiligkeit“ als oberster Priester.
    Ich vermute, der Vatikan wird ein Museum und die „Heiligkeiten“ ziehen sich zurück.

    Mehr kann ich nicht preis geben. Mach was draus !

  5. Pingback: Den Westen auslöschen | Staseve Aktuell – Arbeitsgemeinschaft Staatlicher Selbstverwaltungen

  6. Pingback: Donald Trump sagt der korrupten Elite den Kampf an | Staseve Aktuell – Arbeitsgemeinschaft Staatlicher Selbstverwaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.