Schlagwort-Archive: Afroamerikaner

USA: Schwer bewaffnete afroamerikanische Miliz marschiert in Louisiana auf

06.10.2020 • 14:33 Uhr Halb vermummt, ganz in Schwarz und mit Sturmgewehren bewaffnet marschieren mehrere hundert Afroamerikaner der NFAC-Miliz durch Lafayette im US-Bundesstaat Louisiana. Sie würden nie wieder „die Ermordung eines weiteren schwarzen Mannes zuzulassen“, so die Miliz. Die Gruppe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Trump will Krawallstädten Mittel streichen: Kein Steuergeld für „gesetzlose Zonen“

05. September 2020 INTERNATIONAL Washington. An der US-Krawallfront kehrt keine Ruhe ein. Jetzt will Präsident Trump mehreren Städten wegen anhaltender Demonstrationen und Ausschreitungen den Geldhahn zudrehen. „Meine Regierung wird nicht zulassen, daß Steuergelder Städte finanzieren, die sich in gesetzlose Zonen verwandeln“, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Kenosha: Nach Trump reist auch Biden in die Stadt

03. September 2020 Joe Biden (Getty / Drew Angerer) Nach dem umstrittenen Besuch von US-Präsident Trump in Kenosha will auch sein Herausforderer Biden dorthin reisen. Das Wahlkampfteam des demokratischen Politikers kündigte den Besuch für heute an. Dabei soll es ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Nordamerika: US-Stadt bewilligt Reparationen für Afroamerikaner – weitere Stadt erwägt ähnlichen Schritt

  20.07.2020 • 06:30 Uhr Quelle: Reuters © Carlo Allegri US-Stadt bewilligt Reparationen für Afroamerikaner Der Stadtrat von Asheville im US-Bundesstaat North Carolina hat eine Entscheidung über Reparationszahlungen an Afroamerikaner gebilligt. Der Bürgermeister einer Stadt in Rhode Island erwägt nun einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Trump widerspricht Reporterin: „Es sterben mehr Weiße durch Polizeigewalt“

16. Juli 2020 INTERNATIONAL Washington. US-Präsident Donald Trump hat sich bei den politisch Korrekten in die Nesseln gesetzt – mit einer banalen Wahrheit. Trump gab dem Fernsehsender CBS am Dienstag ein Exklusivinterview. Reporterin Catherine Herridge kam – natürlich – auch auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Medien – Lügenpresse überführt: Angeblicher Rassismus wird künstlich herbeigeschrieben

Ein Opfer linksgrüner Medienpropaganda hält ein vermeintliches Anti-Rassismus-Schild in die Höhe. So oft der Mainstream auch von vermeintlichem Rassismus schreibt – existent ist er nicht. Es handelt sich vielmehr um ein Phantasiegebilde der Lügenpresse. von Torsten Groß Am vergangenen Samstag kam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Russischer Analytiker: Den USA droht eine fragwürdige „Perestroika“

09. Juli 2020 INTERNATIONAL Der russische Finanzanalyst, Publizist und Journalist Iwan Danilow hat auf frappierende Ähnlichkeiten zwischen dem Zusammenbruch der früheren UdSSR und den aktuellen Ereignissen in den USA hingewiesen. Als auffälligste Gemeinsamkeit sticht dem russischen Analytiker der „allgemeine Vertrauensverlust … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Name der USA aus der UN-Resolution gegen Rassismus gestrichen

Jun 20, 2020 12:36 Europe/Berlin New York (ParsToday) – Nach kontroverser Debatte hat der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen eine Entschließung gegen strukturellen Rassismus und Polizeigewalt beschlossen – die USA werden darin aber nicht explizit erwähnt. Das Gremium verabschiedete am Freitag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Atlanta: Ex-Polizist nach tödlichen Schüssen in Haft

19. Juni 2020 Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt in Atlanta. (dpa / AP / Atlanta Journal-Constitution / Ben Gray) In Atlanta ist der inzwischen entlassene Polizist, der vergangene Woche einen Afroamerikaner erschossen hatte, festgenommen worden. Der 27-Jährige befindet sich nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Nordamerika – Nach Rassismus-Vorwürfen: Pepsi und Mars nehmen Logos mit Afroamerikanern aus dem Programm

  19.06.2020 • 06:00 Uhr Quelle: AFP © Justin Sullivan Nach Rassismus-Vorwürfen: Esswarenhersteller Pepsi und Mars verzichten auf Logos mit Afroamerikanern Inmitten der Debatte über ethnische Ungleichheit in den USA geben zwei große US-Getränke- und Lebensmittelkonzerne ihre altbewährten Markenzeichen auf. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Atlanta: Afroamerikaner bei Polizeieinsatz erschossen

14. Juni 2020 Proteste in Atlanta nach tödlichem Polizeieinsatz (picture-alliance/dpa ) Nach dem Tod eines Afroamerikaners bei einem Polizei-Einsatz in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia ist die Polizeichefin der Stadt zurückgetreten. Der neue Vorfall gibt der Wut über das Verhalten der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Der jahrzehntelange „Krieg gegen die Drogen“ als Hauptgrund der Unruhen in den USA

10.06.2020 • 06:45 Uhr Quelle: AFP © Drew Angerer / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Getty Images via AFP Der Hauptgrund der heutigen Unruhen in den USA: Jahrzehntelanger „Krieg gegen die Drogen“ (Archivbild: Demonstration in New York für eine Umdisposition von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Eskalation der Gewalt im „Land der Freiheit“: Washington lässt die Masken fallen

04.06.2020 • 15:41 Uhr Quelle: www.globallookpress.com Tausende Menschen wurden im Verlauf der US-Proteste bereits verhaftet. Die US-Polizei geht dabei mit großer Härte auch gegen Journalisten vor. In den USA herrscht seit dem Mord am Afroamerikaner George Floyd Ausnahmezustand. Mit äußerster … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gescheiterter „melting pot“: In den USA fühlen sich alle diskriminiert – auch 55 Prozent der Weißen

26. Oktober 2017 INTERNATIONAL Washington. Eine interessante Zahl: mehr als 50 Prozent der weißen Bevölkerung der #USA fühlt sich diskriminiert. Das geht aus einer #Umfrage hervor, die das #National Public Radio (NPR) gemeinsam mit Forschern der Harvard University und dem Robert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Weltbild der Trump-Gegner in Gefahr? Trump lobpreist afroamerikanisches Wirken

01.03.2017 • 13:51 Uhr Trump unterzeichnet Dekret zur Förderung von HBCUs. Für viele Menschen und Medien ist der neue US-Präsident ein Rassist. Seine jüngsten Maßnahmen stehen im klaren Widerspruch zu den Vorwürfen. Trump unterzeichnete gestern ein Dekret, dass die Förderung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

USA: Erneut erschießt Polizei einen Afroamerikaner und löst schwere Proteste und Krawalle aus

21.09.2016 • 22:22 Uhr Gestern Abend ist erneut ein Afroamerikaner in den USA durch die Polizei erschossen worden. Keith Lamont Scott war 43 Jahre alt und siebenfacher Vater. Sein Auto war an einem Wohnkomplex in Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

USA: Erneut Afro-Amerikaner von Polizisten erschossen

Veröffentlicht: 11.07.16 02:19 Uhr Nach dem Tod zweier Afroamerikaner durch Polizeigewalt sorgt ein weiterer Vorfall in den USA für Aufsehen. Im texanischen Houston schossen Polizisten am Samstag Alva Braziel nieder, später erlag dieser seinen Verletzungen. Die Polizei behauptet, der Mann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vereinigte Staaten: Polizeihauptquartier von San Antonio unter Beschuss

Amerika kommt nicht zur Ruhe: In San Antonio war das Polizeihauptquartier unter Beschuss. Bei Zusammenstößen mit Demonstranten in Saint Paul wurden Beamte verletzt. Auch in Dallas bleibt die Situation nach einer Drohung angespannt. 10.07.2016 © AFPPolizisten und Demonstranten stoßen aufeinander. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

DALLAS IST ÜBERALL – Weitere Schüsse auf US-Polizisten

  Datum: 09.07.2016 00:48 Uhr Neben Dallas ist es in weiteren Städten der USA zu Schüssen auf Polizisten gekommen. Der Täter von Dallas könnte möglicherweise Verbindungen zu einer radikalen Schwarzenbewegung gehabt haben. Blumen und Kerzen auf einem Streifenwagen. Blumen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

USA: Scharfschützen eröffnen das Feuer auf Polizisten bei BlackLives Matter-Protest in Dallas: Fünf Tote – Mutmaßlicher Heckenschütze ist tot

Von Veit Medick, Gordon Repinski (Washington) und Peter Maxwill (Hamburg) DPA Polizei-Absperrung nach Schießerei in Dallas Hunderte Menschen haben in Dallas gegen Polizeigewalt protestiert. Dabei eröffneten Heckenschützen das Feuer: Fünf US-Polizisten wurden getötet, einer der vier Tatverdächtigen ist Medienberichten zufolge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar