Schlagwort-Archive: Multilateralismus

UNO-Generalsekretär spricht Klartext: Brauchen „neue Weltordnung“

19. 07. 2020 UN-Chef António Guterres im Aachener Rathaus bei der Verleihung des Karlspreises 2019. Olaf Kosinsky/Wikipedia (CC BY-SA 3.0 DE) Immer häufiger sprechen Eliten und selbsternannte „globale Führer“ offen von der Notwendigkeit einer „neuen Weltordnung“. Was seit Jahren als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

BRICS-Staaten gehen auf Distanz zu USA: Kritik am Protektionismus

  15.11.2019 • 18:31 Uhr Quelle: Sputnik Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika gehen auf Distanz zu den USA, ohne die Regierung Trumps jedoch direkt zu erwähnen. Sie bekennen sich zum Multilateralismus und freien Handel. Zudem grenzen sie sich auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Deutschland und EU unterstützen Putsch in Venezuela

  Von Peter Schwarz 29. Januar 2019 Die Regierungen Deutschlands, Frankreichs, Spaniens, Großbritanniens und Hollands sowie die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini haben dem amtierenden Präsidenten Venezue­las, Nicolás Maduro, am Samstag ein Ultimatum gestellt: Entweder er rufe innerhalb von acht Tagen „freie, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

„Einschränkung unserer souveränen Migrationspolitik“: Kurz bekräftigt Nein zum Migrationspakt

  05. November 2018 KULTUR & GESELLSCHAFT Wien. Der österreichische Bundeskanzler #Kurz (#ÖVP) hat nach der Kritik vonseiten des österreichischen Bundespräsidenten Van der Bellen das „Nein“ seiner Regierung zum umstrittenen UN-Migrationspakt bekräftigt. Man bekenne sich klar zum Multilateralismus, „aber der Inhalt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Deutsche sollen weltweit für die Behandlungskosten aufkommen

  Angela Merkel (CDU) hat zu einer stärkeren internationalen Zusammenarbeit gegen Epidemien und für eine bessere Gesundheitsversorgung aufgerufen. „Wo auch immer auf der Welt: Es ist eine Frage der Menschlichkeit, sich auf ein funktionierendes Gesundheitssystem verlassen zu können“, sagte Merkel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Chinesischer Außenminister Wang Yi für Sicherheitskonferenz in München

München – Der chinesische Außenminister Wang Yi hat am Freitag in Bayern an der 53. Münchener Sicherheitskonferenz teilgenommen. Dabei hielt Wang eine Grundsatzrede mit dem Titel „Eine kooperierende Idee fortsetzen und eine richtige Entscheidung treffen“. Wang äußerte in seiner Rede, Frieden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

GEOPOLITIK – EU und Nato wollen Regeln für eine „Weltordnung“ erstellen

 Veröffentlicht: 08.07.16 02:25 Uhr Die EU wird mit der Nato eine umfassende Partnerschaft beschließen. Als Schlagworte werden „Sicherheit“, „Friedenskonsolidierung“ und „Widerstandsfähigkeit im Süden und im Osten“ angeführt. Wir dokumentieren eine Zusammenfassung der Ziele, wie sie die Außenbeauftragte der EU beim … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar