Schlagwort-Archive: BDA

Bundesregierung will Schaffung eines sozialen Arbeitsmarktes für langzeitarbeitslose Menschen – Nachbesserungen am sozialen Arbeitsmarkt

Arbeit und Soziales/Ausschuss Berlin: (hib/CHE) Der Gesetzentwurf (19/4725) der Bundesregierung zur Schaffung eines sozialen Arbeitsmarktes für langzeitarbeitslose Menschen stößt bei einer Mehrheit von Experten auf grundsätzlich positive Resonanz, wenngleich sie zahlreiche Nachbesserungen anmahnen. Das wurde in einer Anhörung des Ausschusses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Arbeitszeitgesetz: BDA plädiert für Änderungen

27. August 2017 Ein Maler auf einer Baustelle (dpa / Stefan Sauer) Der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen #Arbeitgeberverbände, #Kramer, hat angesichts der zunehmend digitalisierten #Arbeitswelt flexiblere #Arbeitszeiten verlangt. Mit dem entsprechenden Gesetz aus dem vergangenen Jahrhundert könnten die Herausforderungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Deutschland Um Sozialausgaben für Arbeitgeber zu senken: Wirtschaftsforscher fordern mehr Einwanderung

  25.08.2017 • 06:45 Uhr Quelle: Reuters © Reuters #Migranten treffen in einer vorübergehenden Unterkunft in Ingelheim ein. Wirtschaftsvertreter fordern mehr #Zuwanderung, um die #Sozialausgaben in #Deutschland zu senken.   Trotz offizieller Rekordbeschäftigung hat Deutschland 2016 über 900 Milliarden Euro für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Diskriminierung? Arbeitsplätze von Deutschen in Gefahr? Flüchtlinge sollen zukünftig unter Mindestlohn beschäftigt werden können

02. Januar 2017, 06:13 UhrMigranten – Bundesregierung plant Ausnahmen für Flüchtlinge beim Mindestlohn Für Flüchtlinge, die noch Berufspraxis zur Anerkennung ihres ausländischen Berufsabschlusses brauchen, soll die Mindestlohn-Pflicht nicht gelten.(Foto: Jens-Ulrich Koch/dpa) Die Bundesregierung erwägt Abweichungen vom Mindestlohn für Flüchtlinge und Zuwanderer, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar