Schlagwort-Archive: Ostdeutsche

Traurige Bilanz nach 70 Jahren Grundgesetz – Direktwahlen begünstigen

Veröffentlicht am 8. März 2019 von cotta77 Berlin (ADN). Der Verfassungsrechtler und ehemalige Berliner Justizsenator Rupert Scholz zieht am Freitag eine traurige Bilanz nach 70 Jahren Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. in der Tageszeitung „Die Welt“ stellt er fest, dass die Demokratie geschwächt ist. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Bystron kritisiert konzertierte GroKo-Lügenkampagne – Maas stammelt – DEUTSCHE „KULTURDIPLOMATIE“ AUSSER KONTROLLE

29. Januar 2019 Von JOHANNES DANIELS | Kanzlerin Merkel schadete durch ihre breit konzertierten Lügenkampagnen und Fake-News ausgerechnet gegen Ostdeutsche dem Ansehen der Bundesrepublik im Ausland erheblich. Die Bürger in #Sachsen und ganz #Deutschland wurden dadurch in internationaler Sicht mutwillig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Bischöfin Junkermann: „Ostdeutschen mehr Zeit für Einüben von Demokratie geben“

06. Januar 2019 EKM-Bischöfin Ilse Junkermann (imago stock&people/ Steffen Schellhorn) Die evangelische Landesbischöfin von Mitteldeutschland, #Junkermann, ruft dazu auf, den Ostdeutschen mehr Zeit für das Einüben von #Demokratie zu geben. Zu wenige Menschen machten sich klar, dass die Demokratie im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Deutschland – Göring-Eckardt: „Bundesbehörden nur noch in Ostdeutschland ansiedeln!“

  01.01.2019 • 12:51 Uhr Quelle: AFP © Tobias Schwarz Göring-Eckardt mit ihrer Parteifreundin Claudia Roth, Verteidigungsministerin Ursuala von der Leyen und Kanzlerin Angela Merkel im Bundestag, März 2018 Der Osten solle nicht weiter benachteiligt werden, sagt die Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

Hochschulseelsorgerin: Ostdeutsche rassistisch benachteiligt

Veröffentlicht am 27. Dezember 2018 Halle an der Saale (ADN). Die Ostdeutschen werden rassistisch benachteiligt. Das merkt man daran, dass sie keine Leitungspositionen mehr bekommen, kritisierte die Hochschulseelsorgerin Christiane Thiel aus Halle an der Saale am Donnerstag im Deutschlandfunk. In der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Peter Hahne zu den Ostdeutschen: „Hut ab – Sie stehen auf der besseren Seite!“

05. September 2018 Peter Hahne während des MDR-Interviews, in dem er auch ein Bekenntnis gegen die AfD verweigerte. Screenshot: YoutubeMit einem flammenden Appell hat der Fernsehjournalist #Peter Hahne die #Ostdeutschen gegen die Hetze von Medien und Politik in Schutz genommen: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Umfrage: Mehrheit hat Zweifel an Herrschaft des Volkes

01. November 2017 Foto: Menschen (über dts Nachrichtenagentur)   Berlin – Eine knappe Mehrheit von 53 Prozent aller Deutschen bezweifelt laut einer #Umfrage, dass es in #Deutschland tatsächlich eine #Herrschaft des Volkes gibt. In der Erhebung des #Forsa-Instituts im Auftrag des Magazins … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Ostdeutschen wurde Arbeit und Würde genommen

Veröffentlicht am 6. August 2017 Berlin (ADN). Allzu offensichtlich scheint die krampfhafte Suche nach möglichen Wurzeln für heutige Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus in der DDR-Vergangenheit durch. Diesen Verdacht äußert Ulrich van der Heyden in einem Namensbeitrag für „neues Deutschland“ (nd) am Wochenende. Man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare